Weingut Julian Haart - Mosel

2020: „Man muss raus aus seiner Komfortzone.“ – Julian Haart

Julian Haart

Welch kometenhafter Aufstieg: 2011 noch unsere „Entdeckung des Jahres“, binnen kürzester Zeit dann das neue Gesicht der Mosel – Julian Haart. Seine Weine stehen richtungsweisend für das riesige Potenzial, das in den legendären Steillagen aus jahrtausendealtem Schiefer steckt und sind so gefragt wie nie zuvor!

Als jüngster Winzer erhält Julian Haart sowohl von John Gilman als auch Stuart Pigott die magischen 100 Punkte!

„Julian Haart entwickelt sich schnell zu einem der Superstars in Deutschland“– John Gilman

Werte Kunden, wie schnell doch die Zeit vergeht! Das spüren wir immer wieder – selbst bei unseren Spitzenwinzern. Vor uns steht der erste Wein des Jahrgangs 2020. Damit schließen wir die erste Dekade unseres Haart’schen Kapitels ab.

2010 lieferte Julian Haart seinen Debütjahrgang ab, damals als frisch gebackener „Keller“-Schüler an der malerischen Mosel. Und heute werden Julians extrem begehrte Rieslinge als stilistisch richtungsweisende Spitzenvertreter der Region betrachtet. Eine ähnlich kometenhafte Entwicklung haben nur die allerwenigsten Weingüter genommen, und viele benötigen dafür Generationen, um sich solch einen Status zu erarbeiten – 100 Punkte für die 2017er-Auslese aus der Schubertslay von JAMES SUCKLING und John Gilman (VIEW FROM

Mehr Info »


nach oben
Nach oben