Anselmo Mendes

Terroirverwurzelt wie seine Alvarinhos, die Königin der portugiesischen Weißweinreben, ist Anselmo Mendes:
Seine langlebigen Vinho Verdes zählen zu den Weißwein-Ikonen Portugals.

Mendes

Vergangenes Jahr verkostete die Fachzeitschrift VINUM Weine aus dem grünen und feuchten Norden Portugals, die immer populärer werdenden frischen, fruchtbetonten Vinho Verde, und zwar deren weiße Variante. Die Probe fand verdeckt statt und das Ergebnis war ein Paukenschlag: die ersten 5 Plätze belegten ausschließlich die Weine von Anselmo Mendes. Welch ein Triumph! Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr. Anselmo ist einer der Vordenker und Vorreiter des Terroir-Gedankens in seiner Heimat. Er kennt jeden Zentimeter seiner Erde, arbeitet die wesentlichen Elemente, jede Facette jeder einzelnen Lage heraus und vinifiziert alle Lagen separat. So kann jede Rebsorte und jede Parzelle am Höhepunkt ihrer Reife gelesen werden, was zur ständigen Qualitätsverbesserung beiträgt.

Dabei hilft ihm natürlich sein einzigartiger Schatz: das bestmögliche Terroir direkt vor seiner Haustür, nahe der Kleinstadt Melgaço und dem benachbarten Monção. Das Gebiet der DOC Vinho Verde gleicht einem nach Westen exponierten Amphitheater, das die regenreichen atlantischen Westwinde einströmen lässt. Im Jahresdurchschnitt fallen hier 1.200 mm Regen bei 3.100 Sonnenstunden pro Jahr. Die Meeresbrisen verleihen den Weinen diese unnachahmliche Frische, die porphyrischen Granitböden in Melgaço und die vorwiegend von Kalkstein geprägten Böden in Monção ihren mineralischen Charakter. Die beiden im Nordosten der DOC Vinho Verde gelegenen Unterregionen Melgaço und Monção weisen ein ganz besonderes Mikroklima auf: Sie sind von Bergen umgeben, die sie von den atlantischen Regenwinden etwas abschirmen. Dieser Schutz führt zu höheren Reifegraden, die so wichtig sind, damit perfekt ausbalancierte Alvarinhos entstehen, und bilden die ideale Voraussetzung, um Spitzen-Weißweine zu erzeugen.

Heute gilt Anselmo Mendes zwischen Minho und Algarve als Spitzenerzeuger, seine Weine werden Jahr für Jahr zu den Besten des Landes gekürt und auch auf internationaler Ebene hoch bewertet. Und dieser neuerliche Testerfolg in der VINUM ist lediglich ein weiterer Beleg für deren außerordentliche Qualität – und dies zu welchem Tarif!

Hier stimmt einfach alles: „Niedrig im Alkoholgehalt und Preis, hoch im Spassfaktor“, so das Urteil der VINUM. Voller Freude präsentieren wir Ihnen die frisch eingetroffene aktuelle Kollektion des Jahrgangs 2018, von der wir berichten können, dass die Weine mehr denn je dem animierenden und glockenklaren Charakter der nordwestlichen Region entsprechen. Mit dem Contacto und der raren Allokation der Parcela Unica haben wir zudem zwei Alvarinhos, mit denen der Großmeister aus Portugal die Grenzen der Rebsorte verschiebt! In Portugal ist Anselmo Mendes längst eine Ikone der Region, im Ausland hingegen noch ein absoluter Geheimtipp! Mit 2018 steht der beste Jahrgang ins Haus, seitdem wir mit dem Weingut zusammenarbeiten! Phantastisch!

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen