Domaine Julien Meyer

Es ist wahrlich nicht einfach, die wirklich erstklassigen, charaktervollen, so eigenständigen terroirgeprägten Weine aus der reizvollen Region des Elsass in Deutschland zu vermarkten; zu sehr ist, durchaus verständlich, der Ruf dieser Weine ramponiert:
Sowohl saure, extrem geschwefelte Plörre oder, das andere Extrem, süßliche Pampe aus Massenproduktion in den höchstens zur Weißkohlerzeugung geeigneten Ebenen des Elsasses hat dazu ihren Beitrag geleistet. Doch allmählich beginnt sich unser unermüdlicher Einsatz abseits aller modischen Trends, unsere große Leidenschaft für die rebsorten- und/oder terroirgeprägten Weine dieser Region auszuzahlen, sind immer mehr Kunden bereit, zunächst einmal zu probieren und beginnen dann unsere Passion zu teilen.
Dies hat uns vor zwei Jahren ermutigt, einen weiteren Winzer aus dem Elsass ins Programm zu nehmen, diesmal keine originäre Entdeckung unsererseits, sondern eine Empfehlung des renommierten Elsasskenners und -liebhabers Wolfgang Faßbender, der in seiner sehr lesenswerten Einführung in die „Weine des Elsass” die Domaine Julien Meyer als „Geheimtipp” preist und urteilt, dass die „noch niedrigen Preise kaum zu glauben sind”.

Nach dem frühen Tod des Vaters übernahm der sympathische Patrick bereits 1994 die Leitung des Gutes, scherte sich wie Marc Kreydenweiss wenig um althergebrachte Elsässer Methoden der Weinbereitung und begann mit Barriqueausbau und malolaktischer Gärung auch der Weißweine zu experimentieren.
Er arbeitet, von Steiner und seiner anthroposophischen Lehre beeinflusst, seit langem in den Weinbergen mit extremen Mengenbeschränkungen und nach den Prinzipien des biodynamischen Anbaus, immer darauf bedacht, in seinen Böden ein optimales ökologisches Gleichgewicht zu erhalten und so die Rebstöcke in einen hervorragenden Gesundheitszustand zu versetzen.
So werden bei der harten Weinbergsarbeit keine schweren Maschinen eingesetzt, die den Boden verdichten und seine Struktur zerstören; selbst Patricks konventionell arbeitende Nachbarn gestehen ein, dass der Zustand seiner Böden deutlich besser ist als der ihre. (Nur, warum zieht der Mensch so häufig keine Konsequenzen aus offensichtlichen Tatsachen?) Und Patricks Rebstöcke haben mittlerweile einen qualitativen Zustand erreicht, in dem er nur noch wenig regulierend eingreifen muss, da die Selbstheilungskräfte der Pflanzen wieder aktiv geworden sind.

Die Lese, stets von Hand, findet erst sehr spät statt, wenn die Trauben ihre höchste physiologische Reife erreicht haben; auch Wetterkapriolen schaden wenig, da die gesunden Rebstöcke sehr widerstandsfähig sind und nur wenige faule Trauben produzieren, die bei der selektiven Lese ausgeschieden werden.
Die sehr schonende Kellerarbeit dient nur dem Zwecke, das an Qualität in die Flasche zu bringen, was die Natur im Weinberg geschaffen hat: hier gibt es keinerlei Manipulationen irgendwelcher Art. Patrick praktiziert Ganztraubenpressung, belässt die Weine sehr lange auf der Hefe, schwefelt nur minimal und verzichtet oftmals auf Filtrierung.

Das Resultat dieser qualitätsorientierten Arbeit sind sehr trockene, komplexe, elegante Weine eines extrem terroirbetonten Stils, ausbalanciert bis in die letzte Faser, mit dem von Patrick vor allem gesuchten Gleichgewicht zwischen Frucht, Mineralität und ausgeprägtem Lagencharakter, allesamt hervorragende Essensbegleiter, aber auch als Trinkweine bestens geeignet, und das zu Preisen, wie wir sie sonst im Elsass bisher in dieser Qualitätsstufe noch nicht gefunden haben.

Vorerst sechs Weine dieses großen Talentes, der sich mit aller Vehemenz gegen von Önologen „gemachte”, technisch standardisierte Weine ausspricht und dessen Persönlichkeit sich unverkennbar in seinen Weinen widerspiegelt, haben wir für Sie ausgesucht.

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen