Château du Cèdre - Cahors

„Pascal Verhaeghe von Château du cèdre, der Cahors-Gigant!“ VINUM

Chateau du Cedre

WEINBAU SEIT 1973

VERZICHT AUF HERBIZIDE SEIT 1992

BIO-ZERTIFIZIERT SEIT 2012

Pascal Verhaeghes authentische Weinunikate voll innerer Dichte und Konzentration. Aber auch ihrer singulären Frische, Finesse und Eleganz wegen gelten sie unter Kennern und Liebhabern als die ultimative Herausforderung der größten und teuersten Bordelaiser Gewächse! „Château du Cèdre ist seit 15 Jahren die absolute Spitze des Cahors!“ – Michel Bettane (GUIDE DES VINS)

Einst galt Cahors als dichtester Konkurrent Bordelaiser Gewächse. Der sogenannte „black wine“ aus Frankreich verblüffte ob der tintigen und konzentrierten Rotweine, die zum Bruchteil der noblen Gewächse aus Medoc, Pomerol und Co. angeboten wurden, während sich die Weine aus Bordeaux Jahr für Jahr ob ihres mehr dem Aktienmarkt – als dem Winzerdasein gleichenden Primeur-Geschäfts und Punktesensationen in Sphären begaben, die nur noch einen Bruchteil zahlungskräftiger Kundschaft erreichte und letztendlich interessierte. Pascal Verhaeghe, Gesicht des Weinguts, wurde nie müde zu betonen welch Vorteile seine Region, das Cahors, zu bieten hatte: „Das Potenzial unserer Region ist gewaltig und gleichwertig mit dem des benachbarten Bordelais!“ Diese ebenso couragierte wie zutreffende These Pascals, des so extrem sympathischen Eigners von Château du Cèdre und „Qualitäts-Giganten

Mehr Info »


nach oben
Nach oben