Domaine Rossignol-Trapet – Gevrey-Chambertin

David und Nicolas Rossignol vinifizieren auf ihrer kleinen Demeter-Kultdomaine Pinot Noir mit Seele aus biodynamischem Anbau – die Quintessenz ihrer mythischen Lagen!

Rossignol-Trapet

„Die besten Weine sind überragend, die gehören schlicht zum Allebesten, was Burgund produzieren kann.“ – Jasper Morris (Inside Burgundy)

„Die Domaine Rossignol-Trapet zieht selten große Headlines an, und doch produzieren die beiden konstant feine Weine, die mehr Beachtung verdienen. Vielleicht liegt es daran, dass die beiden Brüder Nicolas und David Rossignol keine Aufmerksamkeit suchen und es vorziehen, ihre Weine für sich sprechen zu lassen.“ – Neal Martin (Vinous)

Ein Besuch bei David und Nicolas ist uns immer eine Herzensangelegenheit. Die beiden Brüder, die 1990, nach Aufsplittung des Betriebs durch ihren Schwager Jean Trapet mit ihrem Vater die Domaine in Gevrey-Chambertin gründeten, verkörpern das ursprüngliche Burgund wie wenige andere domaines. Hier wird man herzlich empfangen, eine Verkostung kann durchaus mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Und mit jedem Besuch fühlen wir uns den Weinen der beiden Brüder näher, haben unsere Kenntnis und unser Verständnis der unterschiedlichen Crus und ihrer Profile vertieft.

Star-Allüren sind den beiden fremd, ihre Aufmerksam gilt den Lagen. David und Nicolas sind die Seele Gevrey-Chambertins. Diese Appellation verkörpert mit ihren neun Grand Crus die Spitze der

Mehr Info »


nach oben
Nach oben