Celler Credo - Penedés

Neu bei Pinard de Picard!
„Alternativloses“ Stillweinprojekt

Recaredo

Wer die Geschichte von Recaredo kennt versteht recht bald, warum man hier neben außergewöhnlichen Schaumweinen auch erstklassige Stillweine produziert. Ein Winzer, der seinen Wein in nuce und en detail verstehen will, muss sich zwangsläufig und intensiv mit seinem Terroir auseinandersetzen. Denn dort ist schließlich die DNS der Weine zu finden. Basierend auf einer „Trial-and-Error-Strategie“ beginnt Recaredo unter dem Namen „Celler Credo“ ab 1990 in kleinem Maßstab Stillweine zu produzieren. Herangehensweise auch hier die bewusste Arbeit nach streng biodynamischen Aspekten. Als übergeordnetes Ziel wieder die Essenz der Landschaft, der Nukleus der eben auch mediterranen Herkunft, indem man auf Lehm, Kalk und Kies mit Xarel·lo, Macabeu und Parellada arbeitet. Mittlerweile sind es ganze acht Hektar Rebfläche die Celler Credo bewirtschaftet. Und auch hier findet eine stete Entwicklung statt. Es kann daher nicht verwundern, dass hier Weine unterschiedlichster Art und Weise entstehen (Hefelager, Maischestandzeit, geringer Zusatz von Additiven), die dennoch und unweigerlich unverkennbar eigen sind.

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen