Domaine Lafage - Roussillon

Spitzengewächse vom Fuß der malerischen Pyrenäen in einem sehr eleganten, geschliffenen Stil.

Mit einzigartigen Parker-Bewertungen in ihren sehr sympathischen Preisklassen!

Domaine Lafage
Auf den malerischen Hängen des wildromantischen Marcillac wachsen einige der charaktervollsten Rotweine Frankreichs.

„Wenn es ums Preis-Leistungs-Verhältnis geht, dann kann dem Besitzer Jean Marc Lafage einfach niemand das Wasser reichen.“ Parker

Strahlend blaues Mittelmeer, Klippenwege an den Felsen entlang, malerische Sonnenuntergänge ganz nahe der spanischen Grenze, da, wo es so schön ist, dass uns bei unseren Besuchen die Gänsehaut über den Rücken läuft, fühlen sich auch die kerngesunden Träubchen sichtlich wohl und an solch magischen Orten können nur exzellente Weine wachsen. Und wenn Pinard de Picard als einer der Pioniere des Weinhandels mit südfranzösischen authentischen Gewächsen und mit dem Ruf, eine der besten Selektionen des Midis in ganz Europa zu haben, noch ein weiteres Weingut aus dieser malerischen Region neu aufnimmt, dann muss es schon etwas ganz Besonderes sein und eine große Bereicherung unseres Programms darstellen. Und ein solch neues Juwel, dessen stetig steigende Weinqualitäten wir schon eine ganze Weile genauestens verfolgt und jedes Jahr in vergleichenden Verkostungen neu probiert haben, ist die Domaine Lafage. Nun präsentieren wir Ihnen mit Stolz den neuen Jahrgang der Domaine.

Hinter einer Weinkollektion vom Allerfeinsten stehen zwei kluge Köpfe: Jean-Marc Lafage, der aus einer traditionsreichen Winzerfamilie stammt, und seine Frau Eliane. Beide sind als Önologen ausgebildet und haben danach entschieden, sich den Duft der großen weiten Welt um die Nase wehen zu lassen. Ausgestattet mit einem großen theoretischen Rüstzeug, einer enormen Leidenschaft für Wein und viel intuitivem Fingerspitzengefühl bereisten sie die ganze Welt und lernten in Kalifornien, Australien, Chile und Südafrika die unterschiedlichsten Terroirs und Rebsorten kennen. Überall, wo sie sich zeitweilig niederließen, ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten.

Und dann kam der Ruf der Heimat. Auf den vielfältigen Böden und Kleinklimata am Fuß des Mont Canigou bis hin zur nördlichsten Stelle des Anbaugebietes Roussillon wachsen gebietstypische Rebsorten an steilen Lagen, die Trauben genießen die Wärme der Berge und den mineralischen Boden, sei er auf Schiefer aufbauend oder auf Kalk. Eine perfekte Kombination, wenn man sein Handwerk im Wingert wie im Weinkeller versteht. Jean-Marc restaurierte in liebevoller Arbeit die schon seit Generationen betriebenen Weinberge mit einem klaren Ziel vor Augen: Er wollte tief im französischen Süden Weine vinifizieren, die sich durch ihre Konzentration und Eleganz von der „Wildheit“ anderer Domainen unterscheiden. Und diese Zielsetzung ist mittlerweile perfekt aufgegangen. Das ebenso sympathische wie ehrgeizige Winzerpaar beglückt uns heute mit wunderbaren Weinen ihrer südfranzösischen Heimat, die allesamt ihr (häufig, teils schon in der Römerzeit terrassiertes) Terroir und ihre Reben präzise herausarbeiten. Es sind wahrlich Perlen unseres Programms. Und liebe Kunden, Sie können Ihren Augen vertrauen: Trotz der hohen Bewertungen durch viele Journalisten (Jean-Marc gilt heute als einer der fähigsten Weinmacher ganz Frankreichs und räumte schon mal in nur einem einzigen Jahr 51 Goldmedaillen ab!) incl. Robert Parker vermag man im ersten Moment die unglaublich sympathischen Preise kaum zu glauben. Doch sie sind süße Realität, die Weine besitzen eine einzigartige Perfektion aus Frucht, Kraft und Eleganz und verdienen daher unsere ganz besondere Empfehlung!

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen