Envínate - Alamansa

4 Freunde, 4 Regionen!
2021: „A cool, classical vintage.“ – Luis Gutiérrez (Robert Parker’s Wine Advocate)

Envinate

Auf der Suche nach den atlantisch beeinflussten Terroirs Spaniens. Weine, die tief in ihrem Herzen burgundisch sind.

Envínate, das sind vier Freunden, die sich während des Weinbaustudiums an der Universität in Alicante kennenlernten. Roberto Santana, Alfonso Torrente, Laura Ramos und José Martínez waren eine Lerngruppe, diskutierten, verkosteten und reisten gemeinsam durch die Weinwelt. Aus dieser Interessengemeinschaft ist ein verschworenes Quartett geworden, eine gang aus absoluten Weinnarren. 2005 gründeten sie das Projekt Envínate, waren ursprünglich auch als Weinberater tätig, denn die Truppe verfügt über ein fundiertes Wissen, sowohl theoretisch durch ihr Studium als auch praktisch. Wir haben es hier mit erfahrenen Verkostern zu tun, die das Idealbild von Wein, das sie suchen, klar vor ihrem geistigen Auge haben. Ja, es sind Suchende. Im Grunde mit einem recht einfachen Ziel: jeder Weinberg und jede Parzelle sollen einen eigenständigen Charakter maximal zum Ausdruck bringen, den reinen Klang ihres Terroirs in sich tragen, eine klar erkennbare Herkunft zeigen, sich geschmacklich voneinander abheben. Der Weg dahin: Einsatz althergebrachter Methoden in der Weinbergwie auch der Kellerarbeit, Verzicht auf konventionelle Dünger, Pflanzenschutz- und Schönungsmittel sowie den Einsatz von Reinzuchthefen, keine mechanische Filtration, minimaler Einsatz

Mehr Info »


nach oben
Nach oben