Gérard und Jean-Louis Chave - Hermitage

„Das Geheimnis der Mineralität“ – Revue du vin de France

Chave

„The reference point for classic Hermitage and Saint Joseph, Gérard and Jean-Louis Chave!“ – Parker.

Jean-Louis Chave – ein Name, der untrennbar mit dem Mythos Hermitage, einer der berühmtesten Weinlagen der Welt verbunden ist. Ein Name wie in den Stein des „ewigen“ Hügels gehauen. An den steilen Hängen dieses Zeugenbergs, wo Syrah, Marsanne und Roussanne zur Perfektion heranreifen, entstehen einige der bedeutendsten, größten Weine Frankreichs, die weltweit höchste Begehrlichkeit wecken.

Bereits in der Antike waren die „Weine aus Vienne“ – so der damalige Name für die heutigen Hermitage und Côte-Rotie –über die Maßen gefragt, noch nie jedoch so sehr wie jetzt. Was nicht zuletzt daran liegt, dass Jean-Louis Chave und auch bereits sein Vater Gérard, geradezu sisyphosartige Mühen auf sich genommen haben, um den spektakulären lieux dits (u. a. Les Bessards, Le Méal, Les Beaumes und Les Rocoules) herausragende Weine abzuringen. Bedauerlicherweise sind die beiden Hermitage-Weine (rouge und blanc), die Jean-Louis hier vinifiziert, aufgrund ihrer beeindruckenden Konstanz und vieler legendärer Jahrgänge mittlerweile in preisliche Sphären gerückt, die vielen Liebhaber der Nordrhône den Genuss dieser Weine nahezu unmöglich machen, so man denn überhaupt Flaschen davon ergattern kann.

Daher widmete sich Chave bereits früh den Qualitäten anderer, recht großartiger Terroirs unweit des berühmten Hügels und fand insbesondere um Saint-Joseph hervorragende Weinberge, die er teilweise selbst erwerben oder deren Trauben befreundeten Winzern abkaufen konnte, um sie selbst auszubauen. Das Ergebnis: klassische Rhône-Weine unter dem Signet „J. L. Chave Sélection“, die Großes versprechen. Und halten! Absolut hinreißend der Saint-Joseph Offerus, ein wunderbar komplexer Nord-Rhône-Syrah, der sich bei all seiner Jugendlichkeit schon sehr präzise, sehr elegant erweist. Für jeden Tag bietet Chaves außerdem den erfreulich erschwinglichen Côtes-du-Rhône „Mon Coeur“ an, ein in jeder Hinsicht „echter“ Chave mit jeder Menger Herzblut (und natürlich absoluter Könnerschaft!) und für uns eine klare Benchmark der Region. Der perfekte Einstieg in die Welt der Weine von Jean-Louis Chaves – mit nicht einmal 16 Euro für einen Rhône-Klassiker …!

Jean-Louis Chave ist der Erbe einer Winzerdynastie, die seit sechs Jahrhunderten (seit 1481!) Weine vinifiziert und zählt unangefochten zu den besten Weinproduzenten der Welt. Tiefgründige Mineralität, geradezu burgundische Finesse und fast erotisch zu nennender Schmelz vermählen sich zu einem unvergleichlichen Gesamtkunstwerk. Ganz gleich ob bei seinen Hermitages, den Gewächsen aus St. Joseph oder von der südlichen Rhône – Chave lässt mit ungemein kreativer Intelligenz, einem immensen Wissens- und Erfahrungsschatz und – nicht zuletzt – profunder Empathie absolute Referenzweine entstehen. Magnifique, Jean-Louis Chave!

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen