Guillemot, Savigny-lès-Beaune, 1er Cru „Aux Gravains”, rouge 2018

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Phoenix aus der Asche: Aux Gravains

Guillemot, Savigny-lès-Beaune, 1er Cru „Aux Gravains”, rouge 2018
„Knochentrocken, lang und steinig im Abgang. Beeindruckend für relativ junge Reben!“ – 17/20 Punkte (Jancis Robinson)

Der 1er Cru „Aux Gravains“ schmiegt sich direkt an Guillemots Top-Lage, den „Aux Serpentières“ an. Die Böden sind hier reichhaltig und von Geröll und Kies durchzogen.

Dies ergibt einen druckvollen und erdigen Wein, dessen Finesse und Balance Zeugnis für das Feingefühl und besondere Gespür der Familie Guillemot sind. Denn als Jean-Pierre die Möglichkeit hatte, jenen Cru zu erwerben, fand er nahezu ausgelaugte Reben vor. Doch erkannte der Winzer das Potenzial der Lage. Jean-Pierre ist nämlich Vizepräsident der Association Technique Viticole de Bourgogne, einer Anstalt, die sich intensiv mit dem Pflanzmaterial Burgunds beschäftigt und für allerlei Winzer im Burgund die geeigneten Klone empfiehlt. Und dies seit 1901! Wenige Menschen kennen sich besser aus als er. Vor rund 15 Jahren pflanzte er den Cru neu und legte damit die Grundlage für den heutigen Erfolg dieses Weins.

„Aux Gravains“ zeigt sich stets etwas stoffiger und erdiger als die anderen Crus. Im Jahrgang 2018 duftet der Savigny-les-Beaune nach Waldfrüchten, reifen Kirschen und Lakritz. Das Bouquet hat eine besondere Strenge, welche die Mineralität betont. Am Gaumen zeigt sich die Lage dieses Jahr sehr fleischig und kompakt. Das ist ein Burgunder, der etwas mehr Zeit benötigen wird und für eine große Entwicklung beste Anlagen aufweist. Die Tannine sind dicht aber nicht austrocknend, der massiven Beerenfrucht steht eine feine Säure entgegen. Ein wunderbar kerniger Burgunder, bei dem Liebhaber dichter Pommards und Pinot Noir aus Nuits-St-Georges ihre wahre Freude haben dürften. Das verlangt nach Essen, allem voran Wildgeflügel, Lebergerichten oder einen Boeuf Bourgignon. Hier darfs richtig deftig werden! Und bei aller Kraft bleibt der Wein bestens ausbalanciert und fein. Das kann eben nur Pinot Noir.

Zu genießen ab Herbst 2022 oder aktuell einige Stunden vorab karaffiert, Höhepunkt wohl 2025 bis 2042.
Land: Frankreich
Region: Burgund
Weingut: ​Domaine Pierre Guillemot - Savigny-les-Beaune
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FBU260718
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: ​Domaine Pierre Guillemot
Rue Boulanger et Vallée, 11, place Founi
21420 Savigny-les-Beaune
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
35,00 €
(entspricht 46,67 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen