Julian Haart, Jay-Jay Kabinett 2019

9,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Julian Haart und der Kabinett: Ein Dream-Team

Julian Haart, Jay-Jay Kabinett  2019
Das Gute-Laune-Elixier für Frühling und Sommer verblüfft 2019 mit perfekten Proportionen.

Grün-gelbe Rieslingtrauben aus der Piesporter Paradelage, dem Goldtröpfchen, und lediglich 9,0% Vol.!! benötigt Julian, um im Jahrgang 2019 einen Kabinett zu füllen, der es in sich hat und sich in unser Gedächtnis brennt. Wenn man diesen tänzelnden Kabinett, eine Inkarnation der Leichtigkeit, trinkt, fällt es schwer zu glauben, wie viel Anstrengungen und Mühen notwendig waren, um solch einen trinkanimierenden und vibrierenden Riesling einzufangen. Da duftet es prägnant nach reifen Quitten und Birnen aus dem Glas, Waldmeister und Minze schweben um die Frucht, die mit einem Hauch Schieferwürze unterlegt Zeugnis der Herkunft ablegt. Der im großen Fuderfass ausgebaute Riesling besticht durch eine konzentrierte Frucht am Gaumen, packt mit feiner Säure zu, die durch eine tänzelnde Fruchtsüße ausbalanciert wird. Und dann ist da die zarte Struktur, die dem Wein Grip verleiht, die Aromatik reifer Kiwis, Aprikosen und Zitronen, die hier für Frische sorgen. Und Julian kann stolz auf sich sein, in diesem Preissegment bereits einen derartig vielschichtigen Kabinett eingefahren zu haben. Das ist großartig! Über das Jahr bereitete er sich auf eine rasche Lese und niedrige Erträge vor, die zunehmend wärmeren Jahren verlangen in allen Weinbauregionen neue Herangehensweisen. „Die romantische Hoffnung, dass man immer noch eine Woche später mit der Lese beginnt, gibt es in den letzten Jahren nicht mehr. Die Taktik, früher zu lesen, hat sich ausgezahlt und dementsprechend habe ich meine Weinberge das ganze Jahr über darauf ausgerichtet, denn das Lesezeitfenster wird immer enger und dann muss man schlagkräftig sein, wenn es losgeht“. Wir erinnern uns an einen warmen und trockenen September, Julian begann die Lese am 17. September mit Kabinetten wie diesem, war zum Ende des Monats bis auf wenige Zeilen bereits mit der Lese der fruchtsüßen Weine durch. Der Jay-Jay verkörpert für uns das Idealbild eines tänzerischen, verspielten moselanischen Rieslings, der mit rassiger Säure und Leichtigkeit vorbildhaft demonstriert, warum Kabinette zur Königsdisziplin feinfruchtiger Weine zählen!

Woran man einen guten Kabinett erkennt? Eine Frage, die wir uns immer wieder stellen, für die wir eine einfache Antwort haben: Genau dann, wenn dieses ‚Prädikatsthema‘ gar keine Fragen aufwirft. Denn Julians 2019er Jay-Jay Kabinett hat eine derartig perfekte Balance, dass Parameter wie Säure und Fruchtsüße überhaupt keine Rolle spielen. Das ist ein Riesling wie aus einem Guss, der derartig animierend und präzise daherkommt, dass es uns schier den Atem verschlägt. Hier passt einfach alles, der Wein wirkt wie ein organisch gewachsenes Naturerzeugnis, ja als wären die Trauben nur für die Herstellung dieses Jay-Jay geboren worden. Die große Kunst liegt nicht darin, einen üppigen Kabinett zu erzeugen, der oftmals schon eher einer fruchtsüßeren und dadurch intensiveren Spätlese gleicht. Nein, „weniger ist manchmal mehr“. Das ist das zukunftsgerichtete Motto für diese Prädikatsstufe. Julian, der schon bei Koryphäen wie Egon Müller im Scharzhofberg arbeitete, ist sich dieser Weisheit bewusst. Und so liest er bei niedrigen Oechslegraden physiologisch reife, aber aromatisch noch ganz zarte Trauben. Dieser Wein schwebt am Gaumen und demonstriert auf einmalige Art und Weise, warum ein Kabinett für viele Liebhaber den klassischen Moselwein par excellence darstellt, nicht zuletzt wegen seiner Leichtigkeit im Alkohol, die ihn zu einem wunderbaren Zech-, Aperitif- und Terrassenwein werden lässt, aber auch zum idealen Begleiter für leichte, feine Speisen, gern mit asiatischem Einschlag.
Land: Deutschland
Region: Mosel (Saar-Ruwer)
Weingut: Weingut Julian Haart - Piesport
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DMO051619
Alkohol: 9,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Julian Haart
Trevererstraße 12
54498 Piesport
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Vegan
Ein ausgesprochener Lieblingswein von Pinard de Picard
13,90 €
(entspricht 18,53 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen