Rossignol-Trapet, Latricières-Chambertin Grand Cru, rouge 2017

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Der Langstreckenläufer.

Rossignol-Trapet, Latricières-Chambertin Grand Cru, rouge    2017
„Wie viele der 2017er der Domaine fühlt sich dieser Wein einfach sehr authentisch und raffiniert an. Exzellent.“ – Neal Martin (Vinous)

‚Latricières’ ist in seiner Jugend stets ein wenig unzugänglicher als der ‚Chambertin’, braucht am längsten Zeit, sich zu entfalten. Und nach etwa einem Jahrzehnt ist das Schicht um Schicht sich entfaltende Finesse und eine fabelhaft präzise Frucht in einem vibrierenden mineralischen Gewand! Von diesem phantastischen Grand Cru erhalten wir jedes Jahr nur eine winzige Allokation, die Mengen sind leider sehr begrenzt. Und doch kommen wir nicht umhin zu erwähnen, dass es sich für uns persönlich um den vielleicht größten Wein der Gebrüder Rossignol handelt. Dieser Langstreckenläufer ist ein Grand Cru für echte Liebhaber. Die großartige Lage meistert besonders wärmere Jahrgänge gut, konkurriert dann mühelos mit dem Le Chambertin des Hauses. Und 2017 war ein solches Jahr. Der Neuholzanteil liegt hier lediglich bei 50%, denn neben der Umstellung auf biodynamische Bewirtschaftung empfanden die beiden Brüder auch zunehmend, dass alle Lagen von einem niedrigeren Neuholzanteil profitierten, auch die Grand Crus des Hauses.

Die alten Reben, die arbeitsintensive Bewirtschaftung und sorgfältige Lese und die Umstellung auf die Biodynamie haben alle Weine Rossignol-Trapets auf ein nochmals höheres Niveau katapultiert. Allein das Bouquet dieses Crus ist dieses Jahr derartig fein ziseliert, dass wir uns bei unserer Fassprobe im Herbst am liebsten einen Stuhl genommen hätten, um diesen Grand Cru mit all seinen Facetten in aller Ruhe zu genießen. Rosenblätter schmiegen sich an Erdbeeren und eine fast schwebende Himbeernote ummantelt das Ganze. Das ist unglaublich langanhaltend, fein und intensiv, wie man sich es von einem großen Burgunder wünscht, den man im großen Burgunderkelch kreisen lassen will. Am Gaumen zeigt sich der Latricières feinstoffig. Die Tannine sind dicht beisammen, sind perfekt mit der dunklen Frucht verwoben. Ein Hauch sous-bois und Minze klingt im Nachhall mit. Dabei wirkt der Wein bereits jetzt nahezu komplett in seiner Balance angekommen und brilliert mit seiner feinen Textur. Ein Gänsehaut- Burgunder und sicherlich neben Jahrgängen wie 2013 und 2015 einer der schönsten Latricières der Domaine.

Zu genießen ab 2026, Höhepunkt 2029 bis etwa 2040+
Land: Frankreich
Region: Burgund
Weingut: Domaine Rossignol-Trapet – Gevrey-Chambertin
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FBU060517
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-01
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Domaine Rossignol-Trapet
4, Rue de la Petite Issue
21220 Gevrey Chambertin
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
165,00 €
(entspricht 220,00 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen