Van Volxem, Wiltinger Gottesfuß Riesling Alte Reben

Van Volxem, Wiltinger Gottesfuß Riesling Alte Reben
29,80 €

Art.-Nr.: DMO011503 · Inhalt: 0,75 l · Euro/
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Van Volxem, Wiltinger Gottesfuß Riesling Alte Reben 2003

Van Volxem, Wiltinger Gottesfuß Riesling Alte Reben
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Van Volxem, Wiltinger Gottesfuß Riesling Alte Reben 2003

/ Allergene: Sulfite / ausverkauft

29,80 €

Art.-Nr.: DMO011503 · Inhalt: 0,75 l · Euro/
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Dieser extrem steile Prachthang, einem Amphitheater nicht unähnlich, mit warmer Thermik vom Fluss verwöhnt, verfügt über extrem skelettreiche steile Rot- und Blauschieferböden mit hohem Eisengehalt, die Pflanzdichte (über 11.000 Pflanzen pro Hektar!) der bis zu über 120 Jahre alten wurzelechten Reben ist so dicht, dass es keine Bodenbesonnung gibt und die Reben infolge der Konkurrenzsituation gezwungen sind, extrem tief zu wurzeln – Grundstein für diesen phantastischen Riesling mit einer sagenhaften Mineralität.
Ungeheuer war der Arbeitsaufwand in dieser einst renommiertesten Wiltinger Lage (ja, sie war angesehener noch als der weltberühmte Scharzhofberg und ich bin ganz sicher, Roman wird diesem Terroir seinen gebührenden Rang wieder geben); Tausende von Einzelpfählen mit Wagenladungen von Draht und Nägeln wurden ausgetauscht, Selektionsreben von Hand nachgepflanzt, Tonnen von Pferdemist, Stroh und diversen Komposten eingebracht und nicht zuletzt wurden die Rebstöcke in mehreren Etappen durch Runterschneiden ‚tiefer gelegt’, damit die Wärme des Schieferbodens die Trauben optimal erreichen kann.

Das Resultat: Ein gewaltiges Weinmonument mit einer ungeheuren Komplexität in den Aromen: ein exotischer Früchtekorb und reifes Kernobst (zurzeit dominiert die Sauerkirsche). Dieser phantastische Wein vibriert am Gaumen vor Mineralität, verwöhnt mit seiner opulenten Frucht und belegt, eindrucksvoll dimensioniert, mit dichtem kompaktem Kern, aber auch gleichzeitig mit einer cremigen, weichen und seidigen Textur die Zunge; hier ist sie wieder, die von mir mehrfach beschriebene innere Paradoxie, der begeisternde Spannungsbogen, der den großen Rieslingen Van Volxems zu eigen ist. Kraft und Muskeln, die mächtige Konzentration und die enorme innere Dichte, sie werden quasi aufgehoben, wirken ‚leicht’ im faszinierend subtilen Spiel, das den fein balancierten, harmonischen Weltklassewein von der Zungenspitze bis zum gewaltigen Abgang kohärent durchzieht.

Ein großer transzendentaler Riesling mit Seele, ein göttlicher Wein, der Emotionen auslöst und dessen Ausstrahlung sich niemand wird entziehen können;

zu genießen ab sofort (am besten über mehrere Tage aus der geöffneten Flasche probieren), Höhepunkt 2007 bis nach 2020.

Kurz zusammengefasst:

Van Volxem, Wiltinger Gottesfuß Riesling Alte Reben

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Van Volxem
Weingut Van Volxem
Dehenstraße 2
54459 Wiltingen/Saar
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionMosel (Saar-Ruwer)
WeingutVan Volxem
Inhalt 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
Verschlussnicht spezifiziert
Bestell-Nr.DMO011503
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Van Volxem
Weingut Van Volxem
Dehenstraße 2
54459 Wiltingen/Saar
Deutschland