Schäfer-Fröhlich, Bockenauer Weisser Burgunder „S“, trocken 2020

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Rauchig und tabakig präsentiert sich dieser kraftvolle und elegante Weißburgunder der „S-Klasse“.

Schäfer-Fröhlich, Bockenauer Weisser Burgunder „S“, trocken 2020
Mit dem Weissburgunder „S“ betreten wir bei Tim Fröhlich die Ebene mit den Ortsweinen. „S“ steht für die Selektion der besten Trauben. Mit dem „S“ assoziiert man allerdings auch schnell die S-Klasse eines bekannten Autoherstellers. Den Vergleich kann man auch durchaus stehen lassen, denn alles an diesem Weißburgunder bewegt sich auf sehr hohem Niveau. Die Frucht dieses Weines stammt zwar aus verschiedenen Parzellen in Bockenau, vor allem aber aus einem Weinberg, dessen Rebstöcke Tims Großvater vor fast 50 Jahren in den roten Schiefer gepflanzt hat. Dort wurzeln die alten Reben und bringen diese besondere Lebendigkeit mit, die Tims Weine ja generell auszeichnet. „Die Trauben sehen hier jedes Jahr aus wie aus dem Bilderbuch, sie sind kleinbeerig, die Reben wurzeln tief und ergeben einen mineralischen Wein.“ So bringt es Tim Fröhlich auf den Punkt. Doch zu einem solchen Wein gehört natürlich noch viel mehr, der richtige Lesezeitpunkt zum Beispiel, der bei Tim im Herbst eher früh als spät liegt, um die Säure zu bewahren, die ja gerade beim Weißburgunder zu beachten ist. Hinzu kommt die Menge, die bei ihm immer unter 40 Hektorliter pro Hektar liegt, was für Ortswein-Qualitäten wenig ist. Schließlich folgt der Ausbau, der bei Schäfer- Fröhlich in Fudern stattfindet, kaum Holzprägung aufweist, dafür aber Seidigkeit und Cremigkeit, die seine Burgunder auszeichnet.

Mit dem 2020er-Jahrgang ist ein Wein entstanden, der eine reife Frucht mit würzigen Noten verbindet. Vor allem hat man hier zunächst blonden Tabak in der Nase, bevor der Wein Noten von gelben Birnen und Mirabellen, Pfirsichen und Kaktusfeigen, Kapstachelbeeren, Kumquats, Rauch und Lanolin zeigt. Am Gaumen wirkt der „S“ reif und voll, saftig und fruchtig mit Noten von reifem weißfleischigen Steinobst. Der Wein verfügt über eine seidige und cremige Textur, bietet aber auch eine leichte Phenolik. Wie für Weißburgunder typisch, zeigt sich die Säure reif und rund. Trotzdem ist sie präsent und verbindet sich mit einer leichten Mineralik zu einem feinen Stang von Energie, die sich durch diesen sehr stimmigen und kompletten Weißburgunder zieht.

Ab sofort und sicher bis 2029 mit Freude zu trinken.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Schäfer-Fröhlich – Bockenau
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Pinot Blanc
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: DNA030120
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
16,90 €
(entspricht 22,53 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen