von Winning, Kirchenstück Riesling Großes Gewächs 2020

Allergene: Sulfite |

Hors catégorie: Kirchenstück, der Pfälzer Montrachet!

von Winning, Kirchenstück Riesling Großes Gewächs 2020
Stephan Attmann liebt nicht nur Wein. Er lebt ihn! Das ist alljährlich mit Händen greifbar bei der gemeinsamen Verkostung im Keller des Gutes. Dabei zeigt sich, dass das Kirchenstück, stets der Abschluss der Verkostung aller Großen Gewächse, ein Wein ist wie kein anderer aus der Kollektion Von Winnings. Von magischer Größe. Alle Großen Gewächse von Stephan erinnern stark an hochwertige weiße Burgunder der absoluten Spitzenklasse. Es sind visionäre Tropfen, die einen ureigenen Stil begründen. Und das Kirchenstück ist wegen seiner enormen Fülle stilistisch am nächsten dran an den Grand Crus des Burgunds. Dieser Riesling singt im Glas, so kristallin und reintönig präzise demonstriert er bei aller Montrachet-ähnlichen Fülle und Kraft Mineralität und Struktur im Mund, ist expressiv im Duft und anmutig in seiner Ausstrahlung. Je länger dieser Weltklasse-Riesling in der Flasche reift, umso stärker entwickelt sich seine Aromatik von Birnen, Sternfrucht und Amalfi-Zitronen hin zu Myrrhe, Nougat und Feuerstein. Welch Bandbreite Düften! Das Kirchenstück ist der Pfälzer Montrachet, größtes, ja fast heiliges Terroir und eine Lage, die von jedem Pfälzer Winzer ehrfürchtig ausgesprochen wird. Die Besonderheit ist das Mikroklima dieser Lage, die hinter der Forster Pfarrkirche grenzt und teilweise von einer Sandsteinmauer umrahmt wird. Diese speichert tagsüber die Wärme und gibt sie gleichmäßig nachts ab, entzieht der Lage Feuchtigkeit und Kälte.

Dieser Wein wirkt schon schlicht aufgrund des zugrundeliegenden Traubenmaterials aus der Spitzenlage derartig groß. Die Fässer, 500-Liter-Tonneaux, sind bereits mehrfach belegt, sodass sich die wahre Komplexität des Weines ungeschminkt ans Tageslicht begeben kann. Und welch Schönheit liegt da im Glas! 2020, ein eher harmonischer und vor allem leichtfüßiger Jahrgang, eignet sich ideal, um die Intensität des Kirchenstücks zu zügeln und die feineren Facetten und grünwürzigen Aromen dieser generösen Lage herauszuarbeiten. Der Wein ist dicht, in seiner hellen Frucht wie aus einem Guss. Der feine Schmelz gibt ihm Fülle wie ein Tiefenbass, welcher im Hintergrund summt, nicht hörbar, sondern durch Raumtiefe erlebbar wird. Ein magischer Riesling, einerseits typisch Pfalz, andererseits unverkennbar das Resultat einer innigen Liebesbeziehung zwischen dem Winzer und der weltberühmten Lage direkt hinter der Forster Kirche mit ihrem spezifischen Mikroklima: Seit über 200 Jahren weltberühmt, verströmen die großartigen Weine trotz ihrer Muskeln eine vibrierende Leichtigkeit auf der Zunge. Mit jedem Schluck wird klarer, warum das Kirchenstück für viele Kenner eine der besten und teuersten Lagen der Pfalz ist. Wobei sie ihren eigentlichen Trumpf erst so richtig nach einigen Jahren der Reife ausspielt.

Zu genießen ab Freigabe im Frühjahr 2022, Höhepunkt wohl ab 2028 bis 2050+.
Land: Deutschland
Region: Pfalz
Weingut: von Winning - Deidesheim
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: DPF051220
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: von Winning Weingut GmbH
Weinstraße 10
67146 Deidesheim
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
80,00 €
(entspricht 106,67 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Subskriptionsverkauf, bitte Lieferkommentar beachten.

In Subskription - Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2022! Max. 2 Flaschen/Kunde!

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen