„Rosalie”, rosé

„Rosalie“: Rosé vom Zweigelt, mit französischem Vorbild.
„Rosalie”, rosé
14,20 €

Art.-Nr.: OWG011620 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 18,93 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Rosalie”, rosé 2020

„Rosalie”, rosé
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

„Rosalie”, rosé 2020

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

14,20 €

Art.-Nr.: OWG011620 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 18,93 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Rosalie“: Rosé vom Zweigelt, mit französischem Vorbild.

Was Bernhard Ott anfasst hat Hand und Fuß. So wie bei seinem Rosé, dessen klares Vorbild jene französischen Kollegen – etwa aus Tavel – waren, die Bernhard im Sommer selbst so gerne im Glas hat. Wenn ein Weißweinwinzer aus der Wagram Rosé machen will, dann greift er zum regionalen Schatz. In diesem Fall dem Zweigelt. Für diesen hat Ott offenbar genau so viel Gespür wie für seine wunderbaren Veltliner und Rieslinge. Und weil Bernhard so richtig zufrieden ist mit seinem Rosé, hat er ihn sogar nach seiner Tochter Rosalie benannt, denn so wie sie hat der Wein eben Charakter und Eleganz. Auch hier sind die Insignien des lachsfarbenen Weins Eleganz und Balance, den Vorbildern aus dem Süden Frankreichs ähnlich. Der „Rosalie“ duftet mineralisch und kräutrig (Minze) aus dem Glas. Die rosarote Frucht, die muss man erst suchen. Einen Hauch Pfirsich(haut) und Walderdbeeren findet man im Ansatz. Aber bei diesem fruchtreduziertem und nebenbei äußerst angenehm trockenen Zweigelt dreht sich alles um die Lebendigkeit und Frische, welche die besten Rosés auszeichnet. Am Gaumen bleibt der „Rosalie“ nämlich hübsch cremig, ohne dabei füllig zu irken. Er ist aber auch kein banales Apéro- Schlückchen, sondern ein Wein mit Substanz, die ihn auch als Essensbegleiter höchst interessant macht. Die feine Frucht – etwas Himbeeren, Holunderblüten, Salbei und Pfirsich – wird von einer leisen Hefenote begleitet. Das ist wunderschön, animierend und wirkt doch irgendwie ziemlich „erwachsen“. Eben ein seriöser Wein, aber mit neckischem Augenzwinkern. So, wie er nur von Bernhard Ott stammen kann.

Dieser feine Rosé bereitet garantiert über zwei Sommer höchste Freude, reicht aber in aller Regel niemals so lange aus!

Kurz zusammengefasst:

„Rosalie”, rosé

„Rosalie“: Rosé vom Zweigelt, mit französischem Vorbild.

Noblesse oblige! Benannt nach der Tochter des Hauses, versprüht der Rosé „Rosalie“ Charakter und Eleganz. Er stammt vom regionalen Zweigelt, orientiert sich aber an den französischen Rosé-Ikonen des Südens. Balance, Mineralität und Finesse sind die Insignien dieses lachsfarbenen Sommertraums aus Österreich.

Anschrift des Winzers:
Bernhard Ott
Weingut Bernhard Ott GmbH
Neufang 36
3483 Feuersbrunn
Österreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandÖsterreich
RegionWagram
WeingutBernhard Ott
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRosé
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.OWG011620
Bio-KontrollstelleAT-BIO-402
Alkoholgehalt12,0 Vol.%
Restzucker2,0 g/l
Gesamtsäure5,6 g/l
Schwefelige Säurefrei: 31 mg/l
gesamt: 86 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Bernhard Ott
Weingut Bernhard Ott GmbH
Neufang 36
3483 Feuersbrunn
Österreich