Beaucastel, Perrin „Les Hauts de Julien”, Vinsobres rouge 2019

Allergene: Sulfite |

Genialer Vinsobres, 40km nördlich von Châteauneuf-du-Pape, gedeihen die Reben auf über 300m Höhe.

Beaucastel, Perrin „Les Hauts de Julien”, Vinsobres rouge  2019
Die exzellenten Lagen rund um das schöne Dorf Vinsobres gehören zu den „best gehüteten Geheimtipps an der südlichen Rhône“ (Jancis Robinson) und sind daher in Deutschland noch wenig bekannt. Doch dies wird sich sehr bald ändern, bietet doch diese Region aufgrund ihrer Exposition am nördlichsten Rande der südlichen Rhône und ihrer Höhenlage (knapp um die 300m), die auch im Sommer relativ kühle Nächte mit sich bringt (ideal geeignet zur Herausbildung komplexer Aromen!), optimale Bedingungen. Insbesondere die Syrahrebe fühlt sich hier, ähnlich den Gegebenheiten an der nördlichen Rhône und anders als in der brütend heißen Tal-Ebene des Südens, pudelwohl und erbringt hier wohl die besten Resultate der südlichen Rhône. Man muss beachten, dass sich die Parzellen rund 40km nördlich von Châteauneuf-du-Pape befinden. Zusammen mit einem Anteil köstlicher Grenachetrauben ergibt dies einen in seiner Preisklasse einzigartigen Preis-Genuss-Hammer. Dass Jeb Dunnuck ihn daher bereits ins edle Cornas, an der nördlichen Rhône packte, ist mehr als ein Qualitätsmerkmal, es ist ein Versprechen. Die Einzellagenweine der Familie Perrin laden dazu ein, die unterschiedlichen Terroirs zu entdecken. Und der „Les Hauts de Julien“ ist einfach ein genialer Wein. Der Großteil dieser edlen Cuvée besteht aus Syrah, wie im Norden reinsortig üblich, wird hier durch etwas Grenache abgerundet. Auf einer Höhe von 300m, 40km nördlich von Châteauneuf-du-Pape stehen hier die Reben auf einem für die Region als Cool-Climate zu bezeichnendem Plateau. Der ‚Les Hauts de Julien‘ ist eine Parzellenselektion des ‚Les Cornuds Vinsobres‘ und stammt von den ältesten Reben, die rund 90 Jahre alt sind. Er ist stets ein Musterbeispiel dafür, wie gut Grenache und Syrah gemeinsam harmonieren können.

2019: Eine einzigartige Balance von Kraft und Finesse trifft hier aufeinander. Uns gefällt an dieser feinen Cuvée vor allem die knackige und nicht zu reife Frucht, die hier meisterlich eingefangen wurde. Schwarze Beeren schmiegen sich mit engmaschigem Tannin-Gerüst an den Gaumen, unterlegt von feiner Würze und Spannung am Gaumen. Dabei hallt die feine Würze und intensive Frucht noch minutenlang nach.
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Château Beaucastel - Châteauneuf-du-Pape
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Syrah, Grenache
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FRS011319
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Chateau de Beaucastel - Perrin & Fils S.A.
La Ferrière, Route de Jonquières
84100 Orange
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
27,50 €
(entspricht 36,67 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Subskriptionsverkauf, bitte Lieferkommentar beachten.

In Subskription - Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich ab Oktober 2021! 📦

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen