Georg Breuer, Riesling „Terra Montosa” 2019

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Für Stuart Pigott ist der „Terra Montosa“ ein „delikates Meisterwerk“. Er bewertet den Riesling für JAMES SUCKLING mit 95 Punkten!

Georg Breuer, Riesling „Terra Montosa” 2019
Das Weingut Georg Breuer verfügt glücklicherweise über etliche Parzellen in einigen der besten und berühmtesten Lagen des Rheingaus. Das versetzt die Winzerin Theresa Breuer in die Lage, aus diesen Parzellen nicht nur einige des besten und begehrtesten trockenen Lagen-Rieslinge des Landes zu vinifizieren, sondern zudem mit dem „Terra Montosa“ noch einen weiteren lagenübergreifenden Riesling, der die Quintessenz des Breuer’schen Lagenportfolios bildet. In den „Terra Montosa“, zu Deutsch „steiles Terrain“, fließt nichts weniger ein als die Frucht der Rüdesheimer Lagen Berg Roseneck, Berg Rottland und Schlossberg, ferner Trauben aus der Rauenthaler Monopollage Nonnenberg und mit dem Jahrgang 2019 auch etwas Lorcher Lagen, auch hier lediglich die älteren aus Pfaffenwies und Bodental-Steinberg. So verwundert es nicht, dass auch der „Terra Montosa“ mittlerweile Kult-Charakter besitzt und laut Carsten Sebastian Henn, dem heutigen Co-Chefredakteur des VINUM Weinguides und Autor zahlreicher Weinbücher, zu den „111 deutschen Weinen, die man getrunken haben muss“ zählt. Auch Stephan Reinhardt („Parker“-Verkoster für Deutschland) zeigte sich bei einer seiner letzten Reisen begeistert vom „Terra Montosa“ und schreibt:„Sie sollten es sich nicht entgehen lassen, den Terra Montosa zu probieren, den ich bisher noch nie in einer besseren Qualität verkostet habe. Er besitzt ein großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis, da er leicht mit vielen ,GG‘-Rieslingen dieser Region konkurrieren kann.“ Diese Begeisterung dürfte im sensationell gelungenen Jahrgang 2019 kaum weniger euphorisch ausfallen. Einen Vorgeschmack gibt zumindest die Äußerung von Stuart Pigott, der die deutschen und österreichischen Weine in diesem Jahr für JAMES SUCKLING bewertet hat. Er vergibt 95 Punkte und bezeichnet den Wein als „delikates Meisterwerk“.

Dem können wir uns nur anschließen. Tatsächlich bewegt sich der 2019er „Terra Montosa“ auf höchstem Niveau. Allerdings braucht der Wein momentan sehr viel Zeit, die man ihm unbedingt gönnen sollte. Drei Tage sind nichts für den Steillagen-Riesling, der sich dann mit einer kräuterduftigen Nase öffnet, die an Kamille, Verbene, Minze, Thymian und Sanddorn erinnert, in die ganz langsam ein wenig helle Frucht einfließt und ebenso ein wenig Gestein. Der „Terra Montosa“ wirkt tatsächlich, bei aller dargebotenen Komplexität, völlig schwerelos, schwebend hell und klar. Am Gaumen wird es dann noch beeindruckender; denn all das Helle verbindet sich dort mit einer seidigen Eleganz, die nicht zuletzt von der typischen reifen 2019er-Säure begleitet wird, die am Gaumen dann von Sekunde zu Sekunde immer präsenter wird. Und mit dieser Präsenz wird auch dieser Riesling immer tiefer und komplexer und bildet eine Balance aus dem zum Himmel Strebenden und der steinigen Verbundenheit mit der Erde. Dabei bewegt sich der „Terra Montosa“ genau in Theresa Breuers Idealbild eines puren, finessenreichen, duftigen und doch absolut vielschichtigen Rieslingtyps. Das ist nichts weniger als Weltklasse, zumal wenn man diese herausragende Qualität mit dem dafür eigentlich unfassbar niedrigen Preis in Verbindung bringt.

Dieser Riesling sollte, wenn man ihn öffnet, karaffiert werden. Eigentlich braucht er aktuell drei Tage, um wirklich präsent zu sein. Seinen Höhepunkt erreicht er sicher a erst zwischen 2024 und 2033
Land: Deutschland
Region: Rheingau
Weingut: Weingut Georg Breuer - Rüdesheim am Rhein
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DRG040519
Alkohol: 12,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Georg Breuer
Grabenstraße 8
65385 Rüdesheim am Rhein
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
24,00 €
(entspricht 32,00 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen