Schönleber, „Auf der Lay” Riesling trocken (VERSTEIGERUNGSWEIN) 2018

Allergene: Sulfite |

„Schönlebers Rieslinge schmecken so wie nur die größten Weine der ganzen Welt!“ – Stephan Reinhardt/ Parker

Schönleber, „Auf der Lay” Riesling trocken (VERSTEIGERUNGSWEIN) 2018
Frank und Werner Schönleber vinifizieren in ihren legendären Monzinger Lagen Frühlingsplätzchen und Halenberg absolute Weltklasseweine! Diese legendären Rieslinge werden alljährlich gefeiert, von Weinliebhabern und Kritikern gleichermaßen. Auf unseren Ten-Years-After-Jahrgangsproben gehören die Weine stets zu den bestplatzierten.

Frank Schönleber hat 2018 eine wunderbare Kollektion eingefahren, die sich ganz der hedonistischen Freude des Jahrgangs widmet. Im Vergleich zum Spezialisten-Jahrgang 2017, der erst in einigen Jahren so richtig aufblühen wird, für uns in der magischen Reihe neben 2008 und 2004 steht, liefert der aktuelle Jahrgang bereits in seiner Jugend direkt ab. Damit bringt er Menschen zusammen! Sowohl Connaisseure als auch Novizen werden größte Freude mit den Weinen haben, denn Potenzial besitzen sie, die beiden Großen Gewächse des Jahrgangs, die auch in Wiesbaden Ende August bei ihrer ersten Präsentation die Kritiker zu überzeugen wussten, und der ‚Auf der Lay‘ ist die Krönung der Kollektion!

„Auf der Lay“ bezeichnet eine großartige Monzinger Weinlage, in der neben Blauschiefer und Quarzit auch Kieselsteine eine erhebliche Rolle spielen. Das dritte große Terroir Monzingens, und das dritte große Terroir der Schönleberes. Die Charaktere der beiden anderen Top-Lagen ‚Frühlingsplätzchen’ und ‚Halenberg’ sind den Liebhabern großer Rieslinge wohlbekannt. Der „Auf der Lay” verkörpert dagegen eine ganz andere Stilistik: Dieser Riesling stammt von den ältesten Reben der Schönlebers, aus einer Parzelle des Frühlingsplätzchens und fokussiert in reinster Form die kühle Mineralität des Steilhanges – puristischer, ‚steiniger’, mit einer ungemein feinen, salzigen Mineralität.

Der „Auf der Lay“ 2018 positioniert sich gekonnt und klar über den beiden Großen Gewächsen als Solitär. Wie auch in den Jahren zuvor, liest Frank Schönleber die Parzelle des ‚Auf der Lay‘ noch vor den beiden Großen Gewächsen. „Das war eine wichtige Entscheidung 2018“, merkt er dazu an. Das bringt ihn in einem Jahrgang 2018 exzellent auf die Spur, verleiht ihm geradezu etwas Athletisches. Eine feine Würze strahlt aus dem Glas. Etwas frisch geriebener Wasabi, gelbfleischige Pfirsiche, Zitrone und Glockenblumen treten auf. Das duftet zugänglich und klar, immer von der Mineralität des Rieslings geprägt. Am Gaumen ist dieser große Wein ausgewogen, besitzt einen stahligen und kühlen Charakter. Ein Purist trotz cremiger Einschläge. Er ist überraschend zugänglich im Bouquet, dabei mineralisch und zartwürzig. Für uns ein ganz starker ‚Auf der Lay‘!

„Er zeigt besonders in warmen Jahrgängen direkt sein Potenzial. In den kühleren ist er zunächst oft verschlossen, blüht dann mit etwas Reife aber richtig auf.“ (Frank Schönleber). Wohl genau deshalb beeindruckt dieser Riesling uns im Jahrgang 2018 so sehr.

Wer je das Vergnügen hatte, ältere Jahrgänge des „Auf der Lay” verkosten zu dürfen, kann sicher die Begeisterung, die dieses herausragende Gewächs allenthalben auslöst, nachvollziehen – ein „Stein”-Wein pur, Ausdruck seines grandiosen Terroris, voller Individualität und eigenständigem Charakter. Und weil dieser Wein ein unglaubliches Reifepotenzial besitzt, gibt es ihn zu Recht auch ausschließlich im Großformat, in der Magnumflasche.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Emrich-Schönleber - Kultweingut aus Monzingen
   
Inhalt: Magnum (Deutschland) 1,5 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DNA041618M
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Emrich-Schönleber
Soonwaldstraße 10
55569 Monzingen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
337,37 €
(entspricht 224,91 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Reservierbar. Lieferung voraussichtlich Ende Oktober 2019!

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen