Ricasoli, Brolio, Chianti Classico rosso 2017

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Aus Könnerhand: Was für ein Chianti Classico-Einstieg aus den grünen Hügeln der Toskana

Ricasoli, Brolio, Chianti Classico rosso  2017
92 Punkte - SUCKLING

Aus den 240 Hektar Weingärten rund um das Schlossweingut Castello di Brolio mit den 1.200 Hektar großen Ländereien der Familie Ricasoli stammt dieser Chianti Classico. Der „Brolio“ steht exemplarisch für den exzellenten Trinkfluss, den junge Chianti Classico mitbringen können und – wenn sie nicht als Riserva ausgebaut wurden – unbedingt sollen.

Denn dieses komplette Portfolio deckt Familie Ricasoli ab. Von den Basisweinen über die Klassiker, darunter dieser „Brolio“, bis zu exklusiven als Cru deklarierten Lagenweinen. Auf ihrem Terroir schaffen sie es, unterschiedliche Stilistiken zu erzeugen. Schließlich widmet man sich schon seit 1141 dem Weinanbau. Von Baron Bettino Ricasoli im Jahre 1872 bis zu Francesco Ricasoli, der heute dem Adelsgeschlecht vorsteht, forschte man immer am Weinbau und insbesondere an der charakteristischen Sangiovese-Traube.

Francesco Ricasoli sagt: „Ich möchte Weine herstellen, die einen Ort verkörpern. Wenn Sie die Augen schließen, stellen Sie sich diese Zypressen, diese Hügel, diese Landschaft vor; Sie wissen genau, wo Sie sind, den unverwechselbaren Stil des Terroirs, in dem die Weine des Brolio geboren wurden.“ Bestes Beispiel ist der tief rubinrote Brolio. Sehr druckvoll kündigen sich in der Nase warme rote Frucht, Veilchen und ein Hauch Salmiak an. Am Gaumen zeigt die volle süße Frucht sofort Präsenz. Deutlich vorhandene Gerbstoffe ziehen den Mund nicht zusammen, sondern animieren weich. Das ist hervorragend! Mit bestens eingebundener, typisch frischer Säure ist der warme und komplex strukturierte Wein attraktiv ausbalanciert.

Für diese Trinkigkeit sorgt unter anderem, dass neben 80 Prozent Sangiovese 15 Prozent Merlot und 5 Prozent Cabernet Sauvignon in der Cuvée sind und der Wein 9 Monate im großen Holzfass ausgebaut wurde. Und doch ist der „Brolio“ das Gegenteil eines alkoholschwangeren, mittels Holzhilfe hochgezüchteten Chiantis – ein höchst animierender Trinkwein mit unverwechselbarer Heimat.

P.S: In der Osteria von Castello di Brolio, das besucht werden kann, wird dazu zartes Täubchen serviert. Oder man hält sich an die Salumi toscani con formaggio einer lokalen Metzgerei und Tagliatelle mit Ragù.

Zu genießen ab sofort bis 2025.
Land: Italien
Region: Toskana
Weingut: Barone Ricasoli, Toskana
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Sangiovese, Merlot, Cabernet Sauvignon
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: ITO070617
Alkohol: 13,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Barone Ricasoli
Cantine del Castello di brolio
53013 Gaiole in Chianti
Italien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
13,90 €
(entspricht 18,53 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist reservierbar, nähere Angaben zur Verfügbar keit finden Sie in der Detailbeschreibung.

Voraussichtlich wieder lieferbar ab Mitte Januar 2020! 🍷

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen