Languedoc

Languedoc

Terroir, Klima, Geschichte

Manchmal verlaufen Revolutionen friedlich. Wie jene Ende der 80-er Jahre im Languedoc-Roussillon. Aussteiger aus allen französischen Departements ließen sich hier nieder und brachten der Region frisches Blut. Einige unter ihnen waren beseelt von der Vision, eine völlig neue Qualitätskategorie zu schaffen: den großen Wein des Midi.
Heute reißen sich die Kenner und Liebhaber rund um den ganzen Globus um die herrlichen Tropfen des größten zusammenhängenden Weinanbaugebietes der Welt. Das kommt nicht von ungefähr. Weinbau gibt es hier schon seit Menschengedenken: Vor knapp 3.000 Jahren nahm er nahe der Küste des Mittelmeeres in Gestalt von griechischen Siedlern seinen Anfang. Die kargen Hänge und die optimalen Mikroklimata in den sonnendurchfluteten, aber auch sehr windigen Hügellandschaften bieten für den Weinanbau natürliche Bedingungen par excellence. Und so setzte


nach oben
Nach oben