Deux Clés, „Jeux de Clés” Roussanne Vin de France, blanc 2021

Paradiesische Zustände: Roussanne von fantastischer Eleganz und Finesse – ganz zu schweigen von der berückenden Mieralität!
BioWein Logo
VeganWein Logo
Coup de Cœur Logo
„Jeux de Clés” Roussanne Vin de France, blanc
18,95 €

Art.-Nr.: FLA290621 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 25,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Jeux de Clés” Roussanne Vin de France, blanc 2021

BioWein Logo
VeganWein Logo
Coup de Cœur Logo
„Jeux de Clés” Roussanne Vin de France, blanc
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Deux Clés, „Jeux de Clés” Roussanne Vin de France, blanc 2021

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

18,95 €

Art.-Nr.: FLA290621 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 25,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Paradiesische Zustände: Roussanne von fantastischer Eleganz und Finesse – ganz zu schweigen von der berückenden Mieralität!

Es ist schon reichlich ungewöhnlich, einen Weißwein aus nur einer Rebsorte zu erzeugen, die auf nur wenigen Hektar – wir sprechen von unter 2.000 – weltweit angebaut wird. Hauptsächlich in Frankreich, denn bekannt ist die anspruchsvolle und anfällige Roussanne vor allem aus dem Rhônetal, wo sie zumeist im Verbund mit der ertrag- und körperreichen Marsanne auftaucht. Einige Top-Winzer erzeugen daraus reinsortige Weißweine, Château Beaucastel etwa den Spitzenwein Châteauneuf-du-Pape blanc „Roussanne Vieilles Vignes“. Die spätreifende Rebsorte macht sich im warmen Languedoc ganz wunderbar, weshalb auch ganz, ganz allmählich ihre Verbreitung steigt. Und weil sich daraus ungemein feine, elegante Weine erzeugen lassen, ist sie für die burgundisch geprägte Herangehensweise und Vorliebe von Gaëlle und Florian Richter wie gemacht. Vor allem auch des Terroirs wegen: Kalk- Lehm-Böden aus dem Jura. Auf der Domaine de Deux Clès wird es zunehmend spannender, immerhin hat die auf einer Höhe von 300 Metern gelegenen Roussanne- Anlage ein Alter von 25 Jahren erreicht, dazu kommen biologisch-biodynamisches Arbeiten, Handlese, Selektion und Spontanvergärung – wir erwähnen es en passant, weil hier selbstverständlich – und der Einsatz von gebrauchten Barriques …

Uns erwartet ein Bouquet, das anfangs nur allmählich seine Facetten offenbart, dann ein erster Anflug von Quitte (kurz vor üppig), Birne und Streuobstwiesen. Der Roussanne zeigt sich minimal floral – wohlriechendes Geißblatt aus weiter Ferne! – mit kompakten Kräuteraromen und (leicht kalkig) zerkleinertem Stein. Mit mehr Luft dann Nuancen von Zitrusschale und Blütenhonig – von Opulenz und schwerem Parfum oder gar jene „Schwermut“, die der Rebsorte ein ums andere Mail zur Achillesverse gereicht, allerdings keine Spur, dafür umso alerter und präziser. Am Gaumen dann wunderbar stoffig, ein Wein zum Kauen mit zarter Gerbstoffstruktur, aber bemerkenswerter Präsenz und ausgeprägter Mineralität. Auf den Lippen und im Mund verbleibt ein leicht salziger Film mit einem Hauch Zitrusfrische, der Abgang wirkt angenehm würzig (eine Prise Anis, ein Hauch wilder Fenchel). Das ist in seiner Gesamtheit unglaublich elegant, ein Bild von einem Wein und unbedingt ein Coup de Coeur!

Aber zurück zu den Roussanne-Boliden von der Süd- Rhone. Worin besteht, vom Geschmack und der ganzen Disposition einmal abgesehen, der Unterschied zu diesem Wein aus der paradiesischen IGP? Im Preis! Unser Geheimtipp von Deux Clès ist auch da deutlich schlanker. Wenn man so will, ist er sogar rarer, denn die Anzahl der produzierten Flaschen – vom „C9dP“ sind es circa 6.000 – ist mit lediglich 1.800 Flaschen deutlich niedriger. Wenn das kein Verkaufsargument ist …!

Ab jetzt schon hervorragend – Luft und Burgunderglas sei Dank – hat aber ein Entwicklungspotenzial, das sich zu verfolgen lohnt. Ideal ab 2023 und bis sicherlich 2028+. Ausgezeichneter Speisenbegleiter!

Kurz zusammengefasst:

„Jeux de Clés” Roussanne Vin de France, blanc

Paradiesische Zustände: Roussanne von fantastischer Eleganz und Finesse – ganz zu schweigen von der berückenden Mieralität!

Rebsorten: Roussanne

Anschrift des Winzers:
Deux Clés
Domaine des Deux Clés
Avenue de Saint Victor 1
11360 Fontjoncouse
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionLanguedoc
WeingutDeux Clés
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRoussanne
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FLA290621
Bio-KontrollstelleFR-BIO-01
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Deux Clés
Domaine des Deux Clés
Avenue de Saint Victor 1
11360 Fontjoncouse
Frankreich