Rebholz, Ganz Horn Riesling Großes Gewächs 2021

Rarität vom Buntsandstein! Eine Gleichung, die jeder im Kopf lösen kann!
BioWein Logo
Ganz Horn Riesling Großes Gewächs
57,00 €

Art.-Nr.: DPF031721 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 76,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

/ Allergene: Sulfite / Subskription

In Subskription. Die Auslieferung dieses Weines ist vorgesehen ab Herbst 2022

Ganz Horn Riesling Großes Gewächs 2021

BioWein Logo
Ganz Horn Riesling Großes Gewächs
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Rebholz, Ganz Horn Riesling Großes Gewächs 2021

/ Allergene: Sulfite / Subskription

In Subskription. Die Auslieferung dieses Weines ist vorgesehen ab Herbst 2022

57,00 €

Art.-Nr.: DPF031721 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 76,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Rarität vom Buntsandstein! Eine Gleichung, die jeder im Kopf lösen kann!

Das Weingut Rebholz besitzt im „Ganz Horn“ einen Hektar Rebfläche. Im speziell für Bio-Winzer herausforderungsvollen, da spätreifend und von Regenschauern durchzogenem Jahrgang 2021 wurde die Lese nicht nur zur Geduldsprobe sondern auch zum finanziellen Wagnis. So Hans Rebholz bei unserer Probe: „Wir haben hier viele alte Stöcke, die liefern normalerweise 4.500 bis 5.000 Liter pro Hektar. Dieses Jahr hatten wir nur 25 % Ertrag. 1.000 Liter auf den Hektar sind’s geworden, also haben wir auch nur 1.000 Liter vom Großen Gewächs.“ Diese Gleichung kann jeder im Kopf lösen. Sie vermittelt im Ansatz, welche Bereitschaft die Familie zeigt, um nur die allerbesten Trauben einzufahren. Sie erklärt auch, warum man bei der Fassprobe nur schwerlich nachvollziehen kann, wenn Winzer vom herausforderungsreichen Jahrgang sprechen, denn die Qualität im Glas erscheint wie gemalt. Der „Ganz Horn“ wirkt aufgrund seines niedrigen Ertrags im Jahrgang 2021 ungemein komprimiert. Das Bouquet ist zart rauchig, die Frucht nur in Anzeichen zu erahnen (etwas Sternfrucht, Amalfi-Zitrone und Jasmintee). Weil Hansjörg Rebholz und seinen beiden Zwillingssöhnen „Fruchtikusse“ fremd sind und der Fokus durch den knochentrockenen Ausbau auf dem Terroir der Lagen liegt, haben assoziieren wir wohl auch völlig andere Dinge als lediglich Früchte, wenn wir uns bei der Fassprobe im Duft des GGs geradezu verlieren. Am Gaumen zeigt sich der Riesling enorm engmaschig, „kann kaum laufen vor Struktur“, wie Hans es etwas überspitzt zusammenfasst. In der Tat: Dieser Wein ist für die lange Strecke gemacht. Allein wie pulsierend und druckvoll der Riesling über den Gaumen gleitet, lässt erahnen, was für eine Extrakttiefe er besitzt. Ganz Horn ist ein enorm präziser Wein, ein Typ Riesling, der auch eine gewisse Salzigkeit mit sich bringt, der etwas Verspieltes hat, vor Energie strotzt. Aber ganz ohne alkoholische Schwere oder überbordende Frucht. Die völlig trocken vergorenen Spitzengewächse des Hauses sind in ihrer Jugend oft etwas unnahbar, der Rebholz-Stil braucht Zeit, trumpft dann aber mehr denn je auf. So wie die Bauhaus-Klassiker, die heute, noch fast 100 Jahre später unsere Moderne prägen, dabei zeitlos erscheinen. An diese Schule erinnert uns die Rebholz-Stilistik, die besonders in kühlen Jahrgängen wie 2021 zur Geltung kommt.

PS: Vor der Weingesetzänderung von 1971 war das „Siebeldinger Ganshorn“ eine Lage im heute als „VDP. Große Lage“ geadelten „Siebeldinger Im Sonnenschein“. Kein Wunder, dass Hansjörg Rebholz es sich bei seiner Typ-Rebholz-Naturwein-Philosophie seit 2007 nicht nehmen lässt, die Trauben aus dem „Schotterhang“ für sein Riesling Großes Gewächs separat zu selektionieren und auszubauen: Zu speziell – aber für großen Riesling eben perfekt – ist der Boden, den neben pfalztypischen Buntsandstein eine Mischung aus Kies, Lehm und Sand prägen.

Ab 2023 bis 2040+ zu genießen.

Kurz zusammengefasst:

Ganz Horn Riesling Großes Gewächs

Rarität vom Buntsandstein! Eine Gleichung, die jeder im Kopf lösen kann!

Der „Ganz Horn“ befindet sich innerhalb der Lage „Im Sonnenschein“ und ist vom typischen Pfälzer Buntsandstein aber auch etwas Kies, Lehm und Sand geprägt. Im Jahrgang 2021 gibt es lediglich rund 1.000 Liter vom Großen Gewächs. Das Ergebnis ist ein ungemein kompakter Langstreckenläufer und großer Pfälzer Riesling.

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Rebholz
Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionPfalz
WeingutRebholz
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DPF031721
Bio-KontrollstelleDE-ÖKO-003
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Rebholz
Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland