„Benje” DO Ycoden-Daute-Isora, blanco

„Under the flor“ – what more is you lookin’ for? 93 Punkte - PARKER
„Benje” DO Ycoden-Daute-Isora, blanco
19,90 €

Art.-Nr.: STE010420 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 26,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Benje” DO Ycoden-Daute-Isora, blanco 2020

„Benje” DO Ycoden-Daute-Isora, blanco
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

„Benje” DO Ycoden-Daute-Isora, blanco 2020

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

19,90 €

Art.-Nr.: STE010420 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 26,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Under the flor“ – what more is you lookin’ for? 93 Punkte - PARKER

Mit dem „Benje“ blanco entsteht bei Envínate ein Weißwein, der in jeglicher Hinsicht einzigartig ist. Er stammt aus Weinlagen von 900 bis 1.100 Metern Höhe direkt am Vulkan Teide, dem höchsten Berg der Kanarischen Inseln auf Teneriffa. Wein wird dort seit Jahrhunderten angebaut, und es gab Zeiten, in denen die dortigen aufgespriteten Weine berühmter waren als jene aus Jerez, Madeira oder Málaga. Mit dem weißen „Benje“ greift das Team von Envínate diese Tradition in gewisser Weise wieder auf, allerdings ist ihr Wein nicht alkoholverstärkt, sondern mit 12 Vol.-% frisch und klar wie eine Brise vom nahen Atlantik. Doch so, wie man in Jerez traditionell Sherry aus der Rebsorte Palomino unter einer flor genannten Hefeschicht reifen lässt, tun das hier auch die vier Freunde von Envínate. Denn auch bei diesem „Benje“ verwenden sie Palomino, der auf Teneriffa Listán Blanco genannt wird. Jede Parzelle des steilen Weinbergs wurde von Hand verlesen. Das geht gar nicht anders, denn die bis zu 100 Jahre alten wurzelechten Buschreben sind untrainiert, werden also nicht beschnitten und stehen wie zufällig in der wildwüchsigen Landschaft. Die Trauben wurden dann in Betontank spontan vergoren, wobei ein Teil der Trauben direkt gepresst, der andere Teil je nach Parzelle für 14 bis 40 Tage auf den Schalen vergoren wurden. Insgesamt 40 % des Weins reiften dann im Betontank bajo flor, also unter der Hefeschicht, was dem „Benje“ eine leicht sherryartige Anmutung mit Noten von Walnüssen, Wachs und Ähnlichem verliehen hat. Von den restlichen 60 % reifen in gebrauchten 350-Liter-Fässern aus Chassagne-Montrachet. Nach neun Monaten entsteht die Cuvée, und der Wein wird unfiltriert und minimal geschwefelt abgefüllt.

Der weiße „Benje“ drückt nun wie Luis Gutiérrez anmerkt „stärker die Böden aus“, ist „weniger fruchtbetont“ – auch hier eine maritime, nicht ganz zufällige Facette, die an einen Sherry mit kühlem poniente-Einfluss (von Osten also) bzw. einem Anteil Meeresbrise (jetzt kommt der Süden ins Spiel) erinnert. Ein Wein mit einem so atlantischen wie vulkanischen Charakter, wobei sich die Säure trotz des im Vergleich zum Vorjahr wärmeren Jahrgangs ganz hervorragend macht, durchaus auch (kühle) Riesling-Assoziationen befördert. Das ist er wieder, der klaren Gebirgsbach, an dessen Ufern es einiges zu entdecken gibt: rauchige Noten, als habe man den Stein, in dem die Reben wurzeln, frisch aufgeschlagen, dazu kommen die schon angesprochenen Nüsse (jetzt eher noch leicht grüne Haselnüsse), aber auch zitrische Aromen und Quitten, Apfelschalen, Wachs, Pfeffer und unreife Mandeln. Hinzu kommt auch eine Salinität, die die Inselherkunft sowie eine gewisse Ungezähmtheit, ja Wildheit unterstreicht und dem Spiel von Würze, Frische und zarter Frucht eine weitere Dimension verleiht. Ein absolutes Unikat, dessen einziges Problem darin besteht, dass gerade einmal 15.000 Flaschen davon abgefüllt wurden...

Ab sofort und bis leicht 2028+.

Kurz zusammengefasst:

„Benje” DO Ycoden-Daute-Isora, blanco

„Under the flor“ – what more is you lookin’ for? 93 Punkte - PARKER

Anschrift des Winzers:
Envínate
Envinate S.L.
Terrero 72-74
02630 La Roda (Albacete)
Spanien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandSpanien
RegionTeneriffa
WeingutEnvínate
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.STE010420
Alkoholgehalt12,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Envínate
Envinate S.L.
Terrero 72-74
02630 La Roda (Albacete)
Spanien