„Lezèr” IGT Vigneti delle Dolomiti, rosso

Lezèr, der sommerliche Kult-Teroldego!
„Lezèr” IGT Vigneti delle Dolomiti, rosso
15,95 €

Art.-Nr.: ITS010921 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 21,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Lezèr” IGT Vigneti delle Dolomiti, rosso 2021

„Lezèr” IGT Vigneti delle Dolomiti, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

„Lezèr” IGT Vigneti delle Dolomiti, rosso 2021

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

15,95 €

Art.-Nr.: ITS010921 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 21,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Lezèr, der sommerliche Kult-Teroldego!

Wenn es einen Wein gibt, der zeigt, dass man aus der Not eine Tugend und sogar einen sommerlichen Kultwein machen kann, dann ist es der „Lezèr“ aus dem Hause Foradori. Der rote Sommer-Teroldego wurde 2017 erstmals abgefüllt, als sich Familie Foradori nach einem ungewöhnlich heftigen Hagel im August mit 40% angegriffenen Trauben dazu entschließ, die Trauben der betroffenen Reben früh zu ernten und sie nicht lange zu mazerieren. So etwas hatten Emilio und Theo Zierock, die Söhne von Elisabetta Foradori, die seit 2012 für Keller und Weinberge des Weinguts verantwortlich sind, schon lange vorgehabt, doch fanden sie nie die Zeit dazu. Aber jetzt war es so weit, und der „Lezèr“ von 2017 kam seinerzeit so gut an, dass diese Cuvée aus 90% Teroldego und 10% weiteren typischen Sorten aus Weingärten um Mezzolombardo und Mezzocorona seitdem jedes Jahr gefüllt wird.

„Lezèr“ bedeutet im örtlichen Dialekt so viel wie leichtgewichtig, leicht verdaulich oder auch locker und unkompliziert. Und all das trifft auch im 2021er-Jahrgang auf den „Lezèr“ zu, bei dem die Traubenhäute und Kerne nur 24 Stunden lang mit mazeriert wurden. Danach wurde abgepresst, die Gärung zu Ende vollzogen und der Wein in Amphoren, Holz und Edelstahl ausgebaut. Die Mischung macht’s bei diesem Wein, der ein Spaßwein sein soll und trotzdem einen ganz eigenen Anspruch und Charakter repräsentiert. Wie man bei der durchsichtigen Flasche sieht, ist der „Lezèr“ kein Rosé im eigentlichen Sinne. Er orientiert sich eher an dem, was man in Bordeaux als „Claret“ bezeichnet und was nicht nur farblich, sondern auch, was den Tanningehalt betrifft, zwischen Rosé und Rotwein pendelt. Der Teroldego duftet zunächst nach ein wenig warmem Sauerteig mit Noten von Walderdbeeren, Weichselkirschen, Rauch und einem Hauch von Teer, in den sich frische Gartenkräuter und Eisenkraut, dazu Gehölz und zerstoßener Stein mischen. Am Gaumen wirkt der „Lezèr“ charmant und saftig, dunkel- wie rotbeerig mit viel verspielter, offenherziger und jugendlicher Frucht sowie leicht herben Noten von Kräutern, Stein und Tabak. Kühle und warme Aspekte halten sich hier die Waage, werden durchdrungen von einer lebendigen Säure und umschmeichelt von dezent seidigen, aber sehr angenehm wahrnehmbaren Tanninen, die dem Wein Struktur und zusätzlichen Charakter verleihen. Es ist der Wein für Sommer- und Grillabende, ein Sundowner mit Struktur, Anspruch und Trinkfreude.

Ab sofort und bis 2026.

Kurz zusammengefasst:

„Lezèr” IGT Vigneti delle Dolomiti, rosso

Lezèr, der sommerliche Kult-Teroldego!

Foradoris „Lezèr“ ist in einem Jahr entstanden, in dem Einfallsreichtum und Spontanität gefragt waren. Der farblich an klassischen Bordelaiser „Claret“ erinnernde „Lezèr“ hat sich seit 2017 zum Kult-Teroldego für die warmen Tage entwickelt. Leicht gekühlt ist er einfach eine Wucht – und aus unserem Portfolio nicht mehr wegzudenken!

Rebsorten: Teroldego

Anschrift des Winzers:
Foradori
Azienda Agricola Foradori
Via Damiano Chiesa 1
38017 Mezzolombardo (TN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionTrentino-Südtirol
WeingutForadori
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenTeroldego
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.ITS010921
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Foradori
Azienda Agricola Foradori
Via Damiano Chiesa 1
38017 Mezzolombardo (TN)
Italien