Deidesheim „1 Tal” Riesling trocken

Das ist der Einstieg in die Riesling-Welt von Seckinger – und einer der schönsten Gutsrieslinge der Pfalz!
Deidesheim „1 Tal” Riesling trocken
38,00 €

Art.-Nr.: DPF100520 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 50,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Deidesheim „1 Tal” Riesling trocken 2020

Deidesheim „1 Tal” Riesling trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Deidesheim „1 Tal” Riesling trocken 2020

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

38,00 €

Art.-Nr.: DPF100520 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 50,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Das ist der Einstieg in die Riesling-Welt von Seckinger – und einer der schönsten Gutsrieslinge der Pfalz!

Zwischen den Deidesheimer Lagen Maushöhle und Petershöhle gibt es ein kleines schattiges Seitental, aus dem der „1 Tal“ Riesling stammt. Der auf rotem und gelbem Sandstein basierende Weinberg ist der kühlste im Seckinger-Portfolio. Früher sind die Trauben dort kaum reif geworden, und im Prinzip wäre das eine gute Lage für einen Sektgrundwein. Doch Jonas Seckinger interpretiert die Frucht, die sie dort lesen, anders, gönnt ihr eine Maischestandzeit von vier Tagen. Das nimmt dem Riesling einen Teil der Säure und gibt ihm dafür eine Menge Phenolik. 50 % des Weins kommen zur Gärung und zum Ausbau in die Amphore, der Rest ins neutrale Holz. Die Gärung hat bei diesem wilden, ungebundenen und durchaus störrischen Wein rund zwölf Monate gedauert, bis er den Zucker abgebaut hatte. Während dieser Zeit ist ein Wein entstanden, der zwischen Reduktion und feiner Oxidation, Wildheit und Eleganz hin und her pendelt und einen einzigartigen Charakter besitzt. Das ist Riesling „auf Dope“ mit einer tiefen Kräuterwürzigkeit, einer leicht zitrischen Frucht und viel Stein, etwas blondem Tabak und Erde. Faszinierend wird es am Gaumen, wo sich die typisch feine Oxidation (eindeutig Haus-Stil) bemerkbar macht und der Riesling mit seiner lebendigen, druckvollen, aber nicht zu harschen Säure so richtig Fahrt aufnimmt und von einer feinen Seidigkeit der Textur getragen wird. Hinzu kommen der grip und die Phenolik am Gaumen, die aus der verlängerten Maischestandzeit resultieren. Das hat schon jetzt, in diesem jungendlichen Stadium, eine beeindruckende Balance, ja bildet eine Einheit. Es ist schon beeindruckend, wenn jemand sein Handwerk so gut beherrscht, dass ein „Natural Wine“ so elegant und brillant gerät!

Ab sofort (unbedingt karaffieren!) und sicher bis 2026.

Kurz zusammengefasst:

Deidesheim „1 Tal” Riesling trocken

Das ist der Einstieg in die Riesling-Welt von Seckinger – und einer der schönsten Gutsrieslinge der Pfalz!

Das kleine Seitental zwischen Deidesheimer Maushöhle und Petershöhle ist die kühlste Lage, deren hohem Säuregehalt in den Trauben die Seckinger mit Maischestandzeit und Amphorenausbau begegnen. So entsteht ein Riesling zwischen Reduktion und feiner Oxidation, Wildheit und Eleganz. Ein Unikat, das seinesgleichen sucht!

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Seckinger
Weingut Seckinger
Hintergasse 26
67150 Niederkirchen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionPfalz
WeingutSeckinger
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DPF100520
Bio-KontrollstelleDE-ÖKO-039
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Seckinger
Weingut Seckinger
Hintergasse 26
67150 Niederkirchen
Deutschland