Garnier & Fils, Chablis 1er Cru Fourchaume, blanc 2019

Die vermutlich beste Premier-Cru-Lage im Chablis!
Coup de Cœur Logo
Chablis 1er Cru Fourchaume, blanc
29,90 €

Art.-Nr.: FBU280519 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 39,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Chablis 1er Cru Fourchaume, blanc 2019

Coup de Cœur Logo
Chablis 1er Cru Fourchaume, blanc
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Garnier & Fils, Chablis 1er Cru Fourchaume, blanc 2019

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

29,90 €

Art.-Nr.: FBU280519 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 39,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Die vermutlich beste Premier-Cru-Lage im Chablis!

Die Lage Fourchaume ist die jüngste, die ins Sortiment der Garniers gekommen ist. Und sie ist die möglicherweise bekannteste und sicherlich wichtigste unter den Premier-Cru-Lagen des Chablis. Das liegt sowohl an der Qualität (ihre Top-Weine überragen so manchen Grand Cru!) als auch an der Größe, mit der sie alle anderen Lagen aussticht. Definitiv ist diese nördliche, aber nach Südwesten ausgerichtete und an den Grand Cru Les Preuses angrenzende Lage Fourchaume ein besonderes Highlight in jedem Chablis-Portfolio. Der kalkig kreidige Boden und die Exposition sorgen für einen exzellenten Wein, der den „Grands Crus“ des Ortes oft kaum nachsteht – zumal die Bodentypizität praktisch identisch ist, zumindest in weiten Teilen des großen 1er Cru. Hat man den 2019er „Fourchaume“ der Brüder Jérôme und Xavier Garnier im Glas, kann man das sehr gut nachvollziehen. Hier zeigt sich die Lage in Reinkultur. Man muss dem Wein nur etwas Zeit lassen – entweder im Keller oder nach dem Öffnen der Flasche. Der 2019er-Jahrgang kam den Weinen entgegen. Allerdings gab es durchaus einigen Unbill der Natur zu ertragen. Da waren die Kälte und der Frost Anfang Mai und die Hitzewellen und die Trockenheit im Juni und Juli. Doch im August wurde es kühler, und vor allem gab es Wasser, sodass die fast erstarrten Trauben wieder lebendig wurden und schnell reifen konnten. Ende gut, alles gut, kann man da nur sagen, und es zeigt sich mal wieder, dass die Jahre im Burgund, die auf „9“ enden, ganz besondere Jahre sind.

Der „Fourchaume“ bietet ein satt leuchtendes Strohgelb mit leicht grünen Reflexen – ist also sehr typisch Chablis. Die Trauben stammen von einer 0,6-Hektar-Parzelle mit mindestens 35 Jahre alten Reben. Sie wurden von Hand gelesen, langsam gepresst und bei rund 20 °C spontan vergoren. Danach erfolgte eine malolaktische Gärung. Ausgebaut wurde der Wein zwölf Monate lang auf der Hefe in tonneaux von 600 Litern und danach sechs weitere Monate ohne Hefe im Edelstahl.

Der Auftakt ist bei diesem Premier Cru immer etwas verhalten. Man kann weiße Blüten, etwas Vetiver und Verbene, Zitronen und Reineclauden erahnen, auch etwas Holz und Stein. Gibt man dem Chablis Zeit, dann öffnet sich der Wein, wird intensiv und komplex, bleibt dabei aber immer präzise, klar und balanciert. Er erinnert geschmacklich an grüne Ananas, Meyer-Zitronen samt Zesten, Sandelholz und zerstoßenen Stein. Vor allem aber ist das ein Textur- und Strukturwein, der sowohl mit einer exzellenten Säure und tiefen Mineralik punktet als auch mit einer pudrigen Textur, mit ein wenig Gerbstoff und einem Anflug von Cremigkeit. Das ist charmant und fordernd zugleich. Für Chablis-Verhältnisse kann man Garniers „Fourchaume“ als echtes Schnäppchen bezeichnen, so ausgewogen und einladend ist er. Uns ist dieser herausragende 2019er auch in diesem Jahr unbedingt wieder einen „Coup de Cœur“ wert!

Im Idealfall gibt man dem Wein noch Zeit bis 2024 oder öffnet ihn einige Tage vor dem Genuss. Er hält sich gekühlt locker über eine Woche und wird immer besser. Potenzial bis sicherlich 2030 und darüber hinaus.

Kurz zusammengefasst:

Chablis 1er Cru Fourchaume, blanc

Die vermutlich beste Premier-Cru-Lage im Chablis!

Fourchaume ist jene 1er-Cru-Lage im Chablis, die direkt an den Grand Cru Les Preuses grenzt, dessen Terroir sich hier wiederfindet – was man bei diesem Wein hervorragend nachvollziehen kann! Garniers 2019er weist eine präzise Säurestruktur und eine exzellente Balance aus Reife und Frische auf. Viel Reifepotenzial

Rebsorten: Chardonnay

Anschrift des Winzers:
Garnier & Fils
SARL GARNIER ET FILS
Chemin de Méré
89144 Ligny-le-Châtel
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionChablis
WeingutGarnier & Fils
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenChardonnay
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FBU280519
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Garnier & Fils
SARL GARNIER ET FILS
Chemin de Méré
89144 Ligny-le-Châtel
Frankreich