Rossignol-Trapet, Gevrey-Chambertin „Vieilles Vignes“, rouge 2019

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Gevrey-Chambertin „Vieilles Vignes“ von bis zu 85 Jahre alten Reben

Rossignol-Trapet, Gevrey-Chambertin „Vieilles Vignes“, rouge 2019
89–92 Punkte – Jasper Morris (INSIDE BURGUNDY)

Wenn es um „Alte Reben“ geht, dann sprechen so manche Winzer schon bei einem Rebenalter von 30 Jahren davon. Das liegt daran, dass tatsächlich im konventionellen Massenanbau die Reben dann meist ersetzt werden, weil sie anfangen, weniger Ertrag zu liefern. Winzer wie Nicolas und David Rossignol aber schätzen natürlich die alten Reben, die „Vieilles Vignes“ ihres Weinguts. Und sie sprechen erst von alt, wenn die Reben mehr oder weniger ins Rentenalter gekommen sind und um die 60 Jahre alt sind. Das meiste, was sie für ihren Gevrey-Chambertin „Vieilles Vignes“ nutzen, stammt von rund 80 Jahre alten Stöcken aus fünf unterschiedlichen Parzellen in Gevrey. Die Frucht von jüngeren Lagen kommt in den „Bourgogne“ oder wird verkauft; denn die Familie hat das Glück, über ein recht umfangreiches Lagenportfolio in Gevrey-Chambertin zu verfügen. Die Bio- und Demeter-Zertifizierung macht die Trauben besonders interessant für andere Winzer, und so können die Rossignols für sich das Beste auswählen. Für den 2019er wurden rund 50% Ganztrauben vergoren und der Wein in 90% gebrauchtem und rund 10% neuem Holz ausgebaut. Der granatrote Pinot Noir duftet verführerisch nach Pflaumen mit Vanille, nach Kirschen auf fluffigem Kuchenteig, nach warmem Waldboden und einem Hauch von Trüffel. Der Wein wirkt schon im Duft ausgesprochen sinnlich und verführerisch, was sich am Gaumen mehr als bestätigt. Dort zeigt sich aber neben der attraktiven Frucht eine vorher nicht zu erahnende griffige Festigkeit vom Tannin, das dem Wein eine exzellente Struktur verleiht, zumal die zwar reife, aber lebendige Säure für zusätzliche Spannung sorgt. Die dunkle Frucht samt süßem Fruchtkern wird hier begleitet von Veilchennoten und Kräutern, etwas Wacholder und Berberitze. Der Wein ist jetzt schon sehr attraktiv, ja so attraktiv, dass Master of Wine und Burgund-Koryphäe Jasper Morris 89 bis 92 Punkte verleiht. Und der Wein besitzt Potential für mindestens ein weiteres Jahrzehnt.

Der „Vieilles Vignes“ ist jetzt schon attraktiv, hat aber Potenzial bis 2030+.
Land: Frankreich
Region: Burgund
Weingut: Domaine Rossignol-Trapet – Gevrey-Chambertin
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FBU060219
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-01
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Domaine Rossignol-Trapet
4, Rue de la Petite Issue
21220 Gevrey Chambertin
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
Von Pinard de Picard ausgezeichnet als Coup de Coeur
49,90 €
(entspricht 66,53 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen