Cèdre, „Blandine Le Blanc” IGP Côtes de Gascogne, blanc 2020

Mademoiselle Blandine: „jouissance toujours“!
„Blandine Le Blanc” IGP Côtes de Gascogne, blanc
5,90 €

Art.-Nr.: FSW071420 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 7,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Blandine Le Blanc” IGP Côtes de Gascogne, blanc 2020

„Blandine Le Blanc” IGP Côtes de Gascogne, blanc
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Cèdre, „Blandine Le Blanc” IGP Côtes de Gascogne, blanc 2020

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

5,90 €

Art.-Nr.: FSW071420 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 7,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Mademoiselle Blandine: „jouissance toujours“!

Mit „Marcel Malbec“ und „Blandine Le Blanc“ hat Pascal Verhaeghe zwei wunderbare Alltagsweine geschaffen, die unprätentiös die Genusspforte ins Reich der Weine aus dem Südwesten weit aufstoßen. Blandine, das ist eine Vorstadtdame des Fin de Siècle, die Grazie und Stolz zeigt. Eine Dame, die sich in den feinen Kreisen zu bewegen weiß. Die Cuvée aus den autochthonen Rebsorten des Sudouest Ugni Blanc und Colombard sowie einem kleinen Anteil Sauvignon Blanc duftet nach gelben Pflaumen, etwas Pfirsich, weißen Johannisbeeren und frischem Grün (Minze und ein Hauch Ginster) – einfach wunderbar einladend! Richtig hübsch bzw. noch hübscher wird’s am Gaumen, die verheißene Erfrischung lässt nicht auf sich warten! „Blandine“ ist angenehm präsent, dabei schlank und knackig, geradezu crisp. Zunächst erinnert der Wein an gelbfleischigen Pfirsich, dann an nicht zu reife Birne (nebst Schale), etwas Apfel (eher Renette als Granny Smith) und Zitrusfrüchte (Limette und ein Hauch Grapefruit) – eine Kombination, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubert und vor allem für Trinkfluss sorgt. Überhaupt diese Zitrusnoten! Das ist jede Menge Aroma und Struktur und ausgezeichnet dosierte Säure, die der fröhlichen, im besten Sinne unkomplizierten (dabei so gar nicht unterkomplexen) „Blandine“ jegliche Erdenschwere nehmen. Federleicht tanzt sie auf der Zunge auf und ab und besitzt eine „Trinkigkeit“, die einfach gefallen muss. Flotter geht nicht, knackiger auch nicht. Mit ihren 12 Vol.-% zischt sie geradezu wie ein kühler Gebirgsbach über den Gaumen, und man ertappt sich dabei, dass man den erfrischenden Wein, fast wie Wasser trinken möchte (und könnte)! Ein Wein, der alle gesellschaftlichen Anlässe meistert, sei’s Apéritif, Fischküche (bis hin zum Matjes!) oder das klassische „BWK“ (Brot, Wurst, Käse) und andere Rustikaltitäten: Immer bleibt die feine Dame gelassen und beherrscht den Moment. Immer mit einer gekühlten Flasche gewappnet!

Ab sofort und mit großem Genuss sicherlich bis 2023.

Kurz zusammengefasst:

„Blandine Le Blanc” IGP Côtes de Gascogne, blanc

Mademoiselle Blandine: „jouissance toujours“!

Cèdres Cuvée aus den autochthonen Rebsorten des Sudouest Ugni Blanc und Colombard sowie einem kleinen Anteil Sauvignon Blanc ist ein herrlich erfrischender Wein, der alle gesellschaftlichen Anlässe meistert, sei’s Apéritif, Fischküche (bis hin zum Matjes!) oder das klassische „BWK“ (Brot, Wurst, Käse) und andere Rustikalitäten.

Rebsorten: Colombard, Ugni Blanc

Anschrift des Winzers:
Cèdre
CHATEAU DU CEDRE

46700 Vire/Lot
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionCahors
WeingutCèdre
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenColombard, Ugni Blanc
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.FSW071420
Alkoholgehalt12,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Cèdre
CHATEAU DU CEDRE

46700 Vire/Lot
Frankreich