Chardonnay * trocken

Chardonnay mit Stern, mit Finesse und Tiefe. Eine neue Selektion, die richtig Freude macht.
Chardonnay * trocken
18,90 €

Art.-Nr.: DBA011720 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 25,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Chardonnay * trocken 2020

Chardonnay * trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Chardonnay * trocken 2020

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

18,90 €

Art.-Nr.: DBA011720 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 25,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Chardonnay mit Stern, mit Finesse und Tiefe. Eine neue Selektion, die richtig Freude macht.

Wer gute oder herausragende Weine machen will, der braucht Zeit, um seine Reben kennenzulernen. Vor allem, wenn man mit neuen Sorten beginnt. Holger Koch hat in weiser Voraussicht auf den Klimawandel schon vor mehr als zehn Jahren die ersten Chardonnay-Reben in die kühleren westlich und höher gelegenen Gewanne gepflanzt. Er hat exzellente kleinbeerige Klone dafür genutzt und vom ersten Jahrgang an sehr gute Weine erzeugt. Trotzdem gab es natürlich auch für ihn eine Lernkurve in der er bemerkt hat, wo die Reben die besten, die sehr guten und die guten Qualitäten bringen. Um seinem „Drei-Stern-Chardonnay“ noch präziser und klarer werden zu lassen, hat er eine Partie herausgenommen, um aus ihr einen „Ein-Stern-Chardonnay“ zu erzeugen, der zwischen „Steinfelsen“ und „Herrenstück“ einerseits sowie dem besten „Drei-Stern“ und der „Reserve“ andererseits anzusiedeln ist. Erzeugt werden die Weine vom Löss, Lehm und Vulkangestein im Prinzip alle auf die gleiche Weise. Die reife Frucht, die aber immer im unteren Alkoholbereich von 12,5 bis 13 Volumenprozent bleibt, wird zum größten Teil klassisch spontan vergoren und zu einem kleineren Teil auf der Maische. Diesen kleineren Teil gibt er dann zum fertigen Wein wieder mit zurück. Dieser Orangewein, so ist es Holger Koch immer klarer geworden in den letzten, warmen Jahren, gibt den Weinen genau das notwenige Maße an zusätzlicher Struktur, Extrakt und Frische, sie brauchen. Dieser hier (unser „abgestufter“ Drei-Sterne-Chardonnay) reift in einem der vielleicht besten Holzbehältnisse, die es derzeit auf dem Markt gibt: einem 500-Liter-tonneau von Stockinger.

Der Chardonnay* zeigt eine reife, goldgelbe Farbe, die natürlich auf den Anteil des maischevergorenen Weins zurückzuführen ist. Aber das, was so golden schimmert wirkt auch im Duft golden, reif, saftig und dabei präzise, klar und frisch. „mit gelben Birnen hänget und voll mit wilden Rosen das Land in den See … „ könnte einem bei diesem betörenden Duft in den Sinn kommen, wobei es deutlich mehr Birnen als Rosen sind und davon auch eher die, die weiß blühen. Doch es sind einfach herrlich saftige Birnen, die hier ihren Duft verströmen. Dazu gesellen sich Noten von Zitronen und vereinzelten Meyer-Zitronen mit ihrem grünen, sehr frischen Anteil. Mirabellen sind mit dabei, Weinbergpfirsiche, ein wenig Ingwer. Es ist durchaus faszinierend, wie breit die Klaviatur ist, auf der dieser Chardonnay spielt. Auch am Gaumen begeistert dieser Wein, der so saftig und reif wirkt, klar und mundfüllend. Dabei zeigt er jedoch auch hier wieder diese Klarheit und Frische, diese Präzision im Zusammenspiel der weiß- und gelbfleischigen Frucht mit einer lebendigen, zitrischen Säure, einem leichten Gerbstoff-grip und einem ganz sanften, gekonnten Holzeinfluss. Im Finale findet sich hier – auch das dürfte viel mit der Maischestandzeit zu tun haben – eine feine Salzigkeit auf, die für das Verlangen nach dem zweiten Glas sorgt.

Diesen Wein kann man jetzt und sicherlich bis 2030+.

Kurz zusammengefasst:

Chardonnay * trocken

Chardonnay mit Stern, mit Finesse und Tiefe. Eine neue Selektion, die richtig Freude macht.

Dieser Chardonnay trägt seinen Stern verdient. Es ist eine sehr gute, saftige, mundfühlende, klare Interpretation des Koch’schen Chardonnay-Stils. Der Wein besitzt Kraft und Substanz ebenso wie Finesse, Frische und grip. Die Frucht wirkt herrlich reif und süffig, ohne dass die tiefe zu kurz kommen würde. Das ist einfach gelungen!

Rebsorten: Chardonnay

Anschrift des Winzers:
Holger Koch
Weingut Holger Koch
Mannwerk 3
79235 Vogtsburg-Bickensohl
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionBaden
WeingutHolger Koch
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenChardonnay
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DBA011720
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Holger Koch
Weingut Holger Koch
Mannwerk 3
79235 Vogtsburg-Bickensohl
Deutschland