Ritterpfad Riesling Kabinett Große Lage (feinfruchtig)

Renaissance der weltberühmten Saar-Stilistik
Ritterpfad Riesling Kabinett Große Lage (feinfruchtig)
15,90 €

Art.-Nr.: DMO012820 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 21,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Ritterpfad Riesling Kabinett Große Lage (feinfruchtig) 2020

Ritterpfad Riesling Kabinett Große Lage (feinfruchtig)
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Ritterpfad Riesling Kabinett Große Lage (feinfruchtig) 2020

9,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

15,90 €

Art.-Nr.: DMO012820 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 21,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Renaissance der weltberühmten Saar-Stilistik

Manchmal machen sich Weine im Glas breit, die man mühelos des Etikettenschwindels überführen könnte: Auf der Flasche prangt zwar das Prädikat Kabinett, aber der alkoholgetragene Inhalt entlarvt sie schnell als Schwergewichte, denen etwas mehr von der angekündigten leichtfüßigen Art gut zu Gesicht stünde. Eine profunde Lehrstunde in der echten Kabinett-Klasse liefert der Riesling aus dem Ritterpfad, einem als Große Lage ausgewiesenen Weinberg in Wawern an der Saar. An den Flanken dieses Steilhangs sollen schon Kreuzritter auf schmalen Pfaden die Region durchquert haben. Längst wurde der Ritterpfad einer anderen und genussvolleren Bestimmung zugeführt: Auf dem schweren, eisenhaltigen Rotschiefer gelangen die Trauben zu bester Reife, der Boden gibt den Weinen eine unverkennbare Signatur mit. Im Duft finden sich zum einen die Aromen von reifem Steinobst, aber auch feine rotfruchtige Anklänge von Himbeere, begleitet von einer feinen Schieferwürze. Am Gaumen wird die feine und aparte Süße von einer reifen Säureader aufgenommen und geleitet, es entwickelt sich ein reizvolles und durchaus vergnügliches Zusammenspiel. Am mittleren Gaumen überwiegt die fruchtige Süße mit Aprikose und auch Mirabelle, auch rotfruchtige Anklänge mit Himbeere, im Finish kommt noch einmal die erdige Schieferwürze auf, mit etwas Apfel und einem Touch weißer Pfeffer – ein feiner, aber stilbildender Kontrast zum fruchtig-cremigen Kern. Ein filigraner und sehr eleganter Kabinett, der wie eine Feder den Gaumen benetzt, aber auch die Persönlichkeit der Großen Lage und deren schiefrigen Charme und Würze zeigt. Ein gelungener Coup von Kellermeister Dominik Völk: Das ist die berühmte Saar-Stilistik, die vor guten 100 Jahren schon einmal weltweit gefragt war und jetzt wieder Renaissance feiert. Ein Kabinett, der an einen morgendlichen Spaziergang an der Saar erinnert, wenn sich langsam der Nebel hebt und die Sonnenstrahlen die Regie übernehmen. Da kann man auch schon am Sonntagmorgen vor der Messe ein Gläschen trinken, ohne zu sündigen.

Jetzt und bis 2035.

Kurz zusammengefasst:

Ritterpfad Riesling Kabinett Große Lage (feinfruchtig)

Renaissance der weltberühmten Saar-Stilistik

Der feinherbe Ritterpfad Riesling Kabinett aus dem Hause Van Volxem zeigt, warum Rieslinge von der Saar vor gut 100 Jahren zu den gefragtesten Weinen der Wein zählten: Leicht, gelbfruchtig und filigran benetzt er den Gaumen, versäumt es dabei nicht, die Persönlichkeit der Großen Lage mit rotem Schiefer herauszustellen.

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Van Volxem
Weingut Van Volxem
Dehenstraße 2
54459 Wiltingen/Saar
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionMosel (Saar-Ruwer)
WeingutVan Volxem
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DMO012820
Alkoholgehalt9,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Van Volxem
Weingut Van Volxem
Dehenstraße 2
54459 Wiltingen/Saar
Deutschland