„Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé

Sommer, Sonne, Minervois und dieser Rosé! Keine Angst, der „Le Tra de Ri de Ra“ sorgt auch zu Hause für Hochstimmung!
„Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé
5,00 € statt 6.95 €

Art.-Nr.: FLA020720 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 6,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé 2020

„Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

„Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé 2020

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Die letzten Flaschen vom 2020er Jahrgang!

5,00 € statt 6.95 €

Art.-Nr.: FLA020720 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 6,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Sommer, Sonne, Minervois und dieser Rosé! Keine Angst, der „Le Tra de Ri de Ra“ sorgt auch zu Hause für Hochstimmung!

Endlich da und wahrscheinlich bald schon wieder weg. Das ist der Lauf der Dinge beim „Le Tra de Ri de Ra“ von Gilles Chabbert, unseren langjährigen Freund und Weggefährten von der Domaine des Aires Hautes. Dieser neue Rosé war im letzten Sommer schon überaus beliebt in seinem ersten Jahrgang, weil er wie ein Tanz auf der Zunge wirkte und „der perfekte Durstlöscher im Sommer“ war, so der Winzer. Und der muss es wissen. Der „Le Tra de Ri de Ra“ entsteht aus der ersten Lese der Cinsault-, Grenache- und Syrah-Reben, die auf rund 30 Hektar in der Domaine des Aires Hautes wachsen. Gilles und Eric Chabbert lesen früh, um die Frische hoch und den Alkohol niedrig zu halten. Nach der Lese und dem Entrappen werden die Trauben recht schnell gepresst, und der Saft wird vergleichsweise kühl vergoren. Auch das dient der Frische.

So entsteht hier ein Rosé, der farblich stark an die Provence erinnert und intensiv nach Grapefruits, Sauerkirschen, Himbeeren, weißen Pfirsichen und wilden Kräutern duftet. Am Gaumen bietet die Cuvée Substanz, eine feine steinige und kräutrige Würze, eine pikante Note von Orangenabrieb und helle rote Frucht. Tatsächlich tanzt die Säure beim „Le Tra de Ri de Ra“ auf der Zunge, wirkt mineralisch frisch und elektrisierend. Dazu zeigt sich neben einer feinen seidigen Textur auch ein angenehmer, sehr leichter Gerbstoff-grip. So wird der sommerliche Durstlöscher auch noch zum perfekten Speisenbegleiter einer (mehr oder minder …) leichten Küche.

Jetzt öffnen oder irgendwann bis ca. 2023 trinken.

Kurz zusammengefasst:

„Le Tra de Ri de Ra” Minervois, rosé

Sommer, Sonne, Minervois und dieser Rosé! Keine Angst, der „Le Tra de Ri de Ra“ sorgt auch zu Hause für Hochstimmung!

Sommer, Sonne, Minervois und Rosé! Das ist der „Le Tra de Ri de Ra“ von Gilles Chabbert und seiner so überaus beliebten Domaine des Aires Hautes. Die Trauben wurden früh bei 12,5 Volumenprozent Alkohol gelesen und kühl vergoren, sodass man hier einen tänzelnden Wein ins Glas bekommt, der auch zur Sommerküche eine exzellente Figur abgibt.

Anschrift des Winzers:
Aires Hautes
SASU Aires Hautes
12, Rue du Couvent
34210 Siran
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionLanguedoc
WeingutAires Hautes
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRosé
Verschlussnicht spezifiziert
Bestell-Nr.FLA020720
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Aires Hautes
SASU Aires Hautes
12, Rue du Couvent
34210 Siran
Frankreich