Emrich-Schönleber, „Lenz“ Riesling (halbtrocken) 2020

11,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Saftig reife Früchte, florale Noten und eine subtile Süße prägen den „Lenz“, der 2020 so beschwingt wie präzise wirkt!

Emrich-Schönleber, „Lenz“ Riesling (halbtrocken) 2020
Wenn das Frühling im Weingut Emrich-Schönleber erwacht, dann wird der „Lenz“ gefüllt. Der „Lenz“ bezieht seinen Namen nicht nur daher, dass er von den Böden geprägt ist, die man vor allem im und um das Monzinger Frühlingsplätzchen – der zweiten Cru-Lage des Ortes – findet, sondern auch weil der Riesling sich tatsächlich frühlingshaft duftig, floral und fruchtig präsentiert. Im Vergleich mit dem trockenen Gutsriesling, fällt auf, dass der „Lenz“, der vor allem von roten Böden stammt, auch rotbeerige Aromen mit in den Wein bringt und zudem ein wenig mehr Muskat und Rosenblüten. Das bleibt subtil, ist fein und erinnert nicht an Traminer. Dafür ist dieser Wein zu hochtönig. Tatsächlich wirkt er trotz der satten Frucht tänzelnd und sehr pur, vor allem wenn nach der ersten Welle von knackig reifem Kern- und Steinobst auch noch zitrische Noten hinzukommen und eine beeindruckende steinige Würze nachfolgt. All das bildet fast einen Strudel bis ins lebendige Finale, in dem zwar die Restsüße des „Lenz“ offensichtlich wird, aber von einer markanten Säure fast vollständig eingefangen wird. Dabei gleitet der Riesling auf einem Bett von feinsten cremigen Hefenoten über die Zunge. Er ist sehr klar, sehr terroirbetont, hat aber eben auch eine Leichtigkeit, die zu Trinkfreude führt. „Frühlingsgefühle im Mund“ wollten die Schönlebers hier schaffen. Das gelang ihnen perfekt.

Diesen Wein kann man jetzt und sicher bis 2026 mit Freude trinken.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Emrich-Schönleber - Kultweingut aus Monzingen
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DNA042020
Alkohol: 11,5 % vol.
Restzucker: 12,5 (g/L)
Gesamtsäure: 8,0 (g/L)
   
schwefelige Säure: 37 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 109 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 13.04.21
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Emrich-Schönleber
Soonwaldstraße 10
55569 Monzingen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Vegan
10,90 €
(entspricht 14,53 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen