Schäfer-Fröhlich, „Fröhlich“, trocken 2020

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Fruchtig und fein, rund und saftig ist der „Fröhlich“, der eigentlich ein Müller-Thurgau ist, und zwar einer der besten, die wir kennen.

Schäfer-Fröhlich, „Fröhlich“, trocken 2020
Es sind immer wieder die vermeintlich kleinen Weine, die bei großen Winzern besonders begeistern – wahrscheinlich deshalb, weil man es von den großen Weinen eh erwartet und die kleinen nicht immer auf dem Schirm hat. Doch bei Tim Fröhlich hat sich längst eine Fan-Gemeinde rund um die Gutsweine und nicht zuletzt um den „Fröhlich“ gebildet. Da ist der Name schon Programm, und das sorgt von Beginn an für gute Laune. Hinter dem „Fröhlich“ versteckt sich ein exzellenter Müller-Thurgau oder Rivaner, wie er auch genannt wird. Natürlich hat Tim Fröhlich den Fokus bewusst nicht auf die Rebsorte gelegt, die ja notorisch und meist auch zu Recht weniger gut beleumundet ist. Bei Tim aber wird aus dem „Müller“ ein ganz herrlicher Trunk, und das nicht zuletzt deshalb, weil er aus einer guten Lage mit mehr als 45 Jahre alten Rebstöcken stammt und weil sich der Winzer sehr ernsthaft für seinen Wein interessiert. Roter Schiefer, Porphyr und Vulkanit bringen Stein in den „Müller“, der gleichzeitig von seiner feinen Frucht lebt. Im Duft erinnert er an Apfelmus mit Sahne, an ein paar reife Birnen, etwas Steinobst und ein paar Spritzer Orange in Kombination mit weißen Blüten und Mandeln. Am Gaumen ist dieser Wein ein Ausbund an Charme. Seidig und reif, dabei gleichzeitig lebendig, zieht sich die Säure durch die helle reife Frucht. Die gesamte Textur erinnert an Samt, die Frucht an das schon erwähnte reife Kernobst. Der besondere Boden aber umhüllt die Frucht gerade im Finale noch mal mit Noten von Stein, Kräutern und mit einigen herben Aspekten. Das ist wieder einmal ein wunderbar süffiger und doch anspruchsvoller Einstieg in Tim Fröhlichs Genusswelt.

Diesen Wein kann man jetzt und sicher bis 2025 mit Freude trinken.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Schäfer-Fröhlich – Bockenau
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Müller-Thurgau
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DNA031920
Alkohol: 13,0 % vol.
Restzucker: 4,0 (g/L)
Gesamtsäure: 7,1 (g/L)
   
schwefelige Säure: 59 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 114 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 16.03.21
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
7,90 €
(entspricht 10,53 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen