Schäfer-Fröhlich, Blanc de Noir, rosé trocken 2020

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Herrlich – ein Blanc de Noir voller Eleganz, reifer Frucht und spielerischer Leichtigkeit!

Schäfer-Fröhlich, Blanc de Noir, rosé trocken 2020
Mit den Jahrgängen verändern sich die Weine. War der Blanc de Noir von 2019 ein eher rassiger Wein, spielt sich beim 2020er aus dem Hause Schäfer-Fröhlich alles in einer überaus sinnlichen und seidigen, dabei aber ebenfalls höchst lebendigen Sphäre ab. Der direkt gepresste und dadurch nur in einem ganz blassen Rosa erscheinende „Weiße von roten Trauben“, in diesem Fall vom Spätburgunder, ist eine elegante Erscheinung. Der ausgewiesene Weißweinwinzer Tim Fröhlich behandelt im Prinzip auch den Pinot wie einen Weißwein und konserviert die Frische und Lebendigkeit durch frühes Lesen der Trauben. Das Jahr 2020 hat es gut gemeint mit den Trauben, die reif, saftig und bildschön geworden sind. So ist hier ein Wein entstanden, dessen feine Frucht genauso sinnlich wirkt wie seine reife Säure und schmeichelnde Textur. Den Auftakt bilden Noten von reifen Pfirsichen und Walderdbeeren, von Orangenspalten, aber auch von Kräutern und ein wenig von kühlem Stein. Am Gaumen breitet sich die überaus saftige Frucht, die nicht nur aromatisch, sondern vom Mundgefühl her an den Biss in einen fast überreifen Pfirsich erinnert, in der ganzen Mundhöhle aus. Dabei wird die Frucht von einer seidigen und lebendigen Säure sowie von einer feinen Mineralik und einer an Kräutern erinnernden herben Note durchzogen. Darüber liegt ein Hauch von weißen Blüten, der auch dazu beiträgt, dass man hier trotz aller Saftigkeit das Gefühl bekommt, der Wein würde schweben und hell erstrahlen. Ein so genussvolles wie sinnliches Erlebnis.

Diesen Wein kann man jetzt und sicher bis 2024 mit Freude trinken.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Schäfer-Fröhlich – Bockenau
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rosé
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DNA031820
Alkohol: 13,0 % vol.
Restzucker: 6,6 (g/L)
Gesamtsäure: 7,9 (g/L)
   
schwefelige Säure: 50 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 127 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 16.03.21
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Von Pinard de Picard ausgezeichnet als Coup de Coeur
11,50 €
(entspricht 15,33 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen