El Muelle de Olaso” VdlT Cádiz, blanco

Tisch- und Tafelwein von Willys Gnaden – ein großartiger Spaß!
El Muelle de Olaso” VdlT Cádiz, blanco
10,90 €

Art.-Nr.: SJE010119 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 14,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

El Muelle de Olaso” VdlT Cádiz, blanco 2019

El Muelle de Olaso” VdlT Cádiz, blanco
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

El Muelle de Olaso” VdlT Cádiz, blanco 2019

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

10,90 €

Art.-Nr.: SJE010119 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 14,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Tisch- und Tafelwein von Willys Gnaden – ein großartiger Spaß!

„El Muelle de Olaso“ – der Name verweist auf einen bekannten Betonpier in der Nähe des Viertels Bajo de Guia in Sanlúcar, der von 1911 bis 1922 gebaut, vor einigen Jahren jedoch abgerissen wurde – ist einer dieser Palomino- Weine, die ein wenig mit dem Sherry zu flirten scheinen – ein vino de pasto, ein einfacher „Wein zum Essen“, ein wie Wilhelm Hamm schreibt „»Frühstückswein«, (…) ein sehr angenehmer, belebender, wohlschmeckender Tafelwein“ („Das Weinbuch“, 1874). Die Palomino-Fino- Trauben wurden im Laufe von zwei Monaten im pago Carrascal von Hand gelesen. 20% der Trauben wurden vor der Gärung in Ex-Manzanilla- oder Ex-Fino-Fässern kurz „besonnt“ (asoleo), die restlichen 80% wurden bei niedriger Temperatur in Edelstahl vergoren. Der fertige Wein reifte dann sechs Monate auf der Hefe in Tanks. Palomino galt lange als eher neutrale Rebsorte, aber Enthusiasten wie Willy Pérez treten den Beweis an, dass sie in der Lage ist, ausgesprochen aromatische Weißweine hervorzubringen. Im Duft Steinobst, Bratapfel nebst exotischeren Früchten (Ananas, leicht karamellisiert?) und Anklänge an noch leicht unreife Banane, mit etwas hefigen Noten und viel Mineralität im Hintergrund, dazu florale Noten (Kamille bis fast Verveine). Ausgesprochen schöne Balance von Frucht (obenauf immer wieder ein Wölkchen der Palomino-typischen Heunote) und der mineralischen Präzision und Strenge der albariza-Böden. Am Gaumen dann von verführerisch seidiger Textur, angenehm frisch und einer ebenso angenehmen – weil gut in den Gesamtzusammenhang passenden – zurückhaltenden Säure. Dafür jetzt wieder deutlich mehr Frucht (gelbe Äpfel und Pfirsiche), eine zarte Mandelnote und getrockneten Blüten. Im Finish Umami und eine entspannte Mineralität – wie das Etikett schon sagt: ein (wunderbarer) Wein zum Essen! Am Pier natürlich Meeresfrüchte …

Ab sofort, dann bis 2022+.

Kurz zusammengefasst:

El Muelle de Olaso” VdlT Cádiz, blanco

Tisch- und Tafelwein von Willys Gnaden – ein großartiger Spaß!

„El Muelle de Olaso“ – der Name verweist auf einen bekannten Betonpier in der Nähe des Viertels Bajo de Guia in Sanlúcar, der von 1911 bis 1922 gebaut, vor einigen Jahren jedoch abgerissen wurde – ist einer dieser Palomino-Weine, die ein wenig mit dem Sherry zu flirten scheinen – ein vino de pasto, ein wunderbarer Wein zum Essen!

Rebsorten: Palomino Fino

Anschrift des Winzers:
Luis Pérez
Bodegas Luis Pérez S.L.
H. Vistahermosa, Camino de Rompeserones S/N
11407 Sant Sadurni d’Anoia (Barcelona)
Spanien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandSpanien
RegionJerez
WeingutLuis Pérez
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenPalomino Fino
Verschlussnicht spezifiziert
Bestell-Nr.SJE010119
Alkoholgehalt14,0 Vol.%
Restzucker1,9 g/l
Gesamtsäure4,7 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Luis Pérez
Bodegas Luis Pérez S.L.
H. Vistahermosa, Camino de Rompeserones S/N
11407 Sant Sadurni d’Anoia (Barcelona)
Spanien