Jakob Schneider, Weißburgunder „Rote Erde“ trocken 2020

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Weißburgunder mit den idealen Proportionen

Jakob Schneider, Weißburgunder „Rote Erde“ trocken 2020
Eine der beliebtesten und wichtigsten Cuvées: Die „Rote Erde“ von Jakob Schneider. Wir nehmen diese Herausforderung jährlich mit sportlichem Ehrgeiz an, wenn wir gemeinsam mit Jakob einen Nachmittag lang aus vielen Partien die finale Assemblage der beiden Weißweine zusammenstellen – immer mit dem Ziel, den schönstmöglichen Wein für Sie, werte Kunden, zu einem wirklich kleinen Preis herauszuholen. Das war uns diesmal, den aktuellen Umstände geschuldet, leider, leider nicht möglich. Wir haben uns aber nicht aus dem Konzept bringen lassen und Jakob gebeten, einige Fassproben zu füllen, die wir dann in unseren Räumlichkeiten in Saarwellingen blind verkostet haben. Dabei ist ein wunderbar animierender Weißburgunder herausgekommen, der einfach nur Spaß macht!

Es handelt sich dieses Jahr um eine Cuvée aus zwei Partien. Eine Hälfte der Trauben stammt aus Laubenheim (nördlich von Bad Kreuznach), wo auch die Verwandtschaft von Jakobs Großmama einige Flächen besitzt. Hier dominieren schwerere Böden von rotem Kieselstein mit etwas höherem Lehmanteil. Das Ergebnis ist Kraft und ausgeprägte Frucht. Ihre Balance erhält die Cuvée durch die perfekte Mischung mit Weißburgunder aus Niederhausen, genauer gesagt dem Rosenheck. Die Reben sind hier bereits 25 Jahre alt, die Erträge sind entsprechend niedrig, und bringen – der kühlen Lage wegen – spätausreifende Trauben hervor, die, so Jakob, immer eine starke Mineralität in sich bergen. Ein Zehntel unserer Cuvée „Rote Erde“ wurde im Holzfass ausgebaut, was dem Wein einen unserer Meinung ziemlich sensationellen Schmelz und die genau richtige Nachhaltigkeit am Gaumen beschert.

Das Bouquet des 2020ers ist ungemein subtil: weiße Blüten, ein Hauch Birnen und Zitrusspalten, auch etwas Marzipan, die feine Frucht dominiert das Geschehen, die zarte, dennoch deutliche Würze der Rebsorte schwingt im Hintergrund mit – ein Genuss! Dieser Gutswein ist für seine Preisklasse (und darauf sind wir sehr stolz) bemerkenswert kraftvoll und angenehm stoffig am Gaumen, wirkt dabei aber ungemein leichtfüßig, ganz so wie man das von einem Weißburgunder gewohnt ist, den man über die nächsten zwei bis drei Jahre mit Gusto trinken kann. Das Frucht-Würze-Spiel setzt sich am Gaumen fort, hier punktet unser „Muntermacher“ mit einer zitrisch-apfeligen Aromatik und geradezu entzückender Frische. Trocken ausgebaut aber nicht karg, überzeugt dieser rebsorten- und herkunftstypische Wein mit in seiner Preisklasse starkem Charakter, der immer auch die feinwürzige Mineralität der roten Böden widerspiegelt. Eindeutig einer unserer schönsten Weißburgunder unter zehn Euro!

Bildhübscher Weißburgunder, der an lauen Sommerabenden auf der Terrasse genossen werden kann, solo oder als kongenialer Essensbegleiter überzeugt. Potenzial bis ca. 2024.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Jakob Schneider - Nahe
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Pinot Blanc
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DNA060120
Alkohol: 12,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Jakob Schneider
Winzerstraße 14-15
55585 Niederhausen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
7,95 €
(entspricht 10,60 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen