Parussi Barolo DOCG rosso

96 Punkte: „Von den vier von Massolino vinifizierten Einzellagen-Barolo ist Parussi 2016 der einzige mit Trauben aus Castiglione Falletto.“ – Parker
Parussi Barolo DOCG rosso
64,90 €

Art.-Nr.: IPI070616 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 86,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Parussi Barolo DOCG rosso 2016

Parussi Barolo DOCG rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Parussi Barolo DOCG rosso 2016

15,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

64,90 €

Art.-Nr.: IPI070616 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 86,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

96 Punkte: „Von den vier von Massolino vinifizierten Einzellagen-Barolo ist Parussi 2016 der einzige mit Trauben aus Castiglione Falletto.“ – Parker

95 Punkte: „Der offenste und fruchtintensivste der 2016er Barolo“ – Vinous

‚Parussi‘ ist ein Barolo epischer Dimension, der nicht aus Serralunga stammt, sondern aus dem ebenfalls weltberühmten Castiglione Falletto. Der Ausbau ist natürlich auf die gleiche Art traditionell handwerklich wie bei seinen Brüdern, doch das unterschiedliche Terroir ergibt eine völlig andere Stilistik. „In einem Portfolio, welches das Geschmacksprofil von Serralunga d‘Alba so genau veranschaulicht, ist dieser Wein der reizvolle Außenseiter.“ So beschreibt Monica Larner (Parker) den Cru. Und in der Tat bewegen wir uns hier in einer anderen Aromenwelt. Es duftet mehr nach Brombeeren und Schlehe aus dem Glas, die Frucht wirkt etwas dunkler, die Würzigkeit steht im Hintergrund. Tabak und Kalkstein treten hier auf. Am Gaumen zeigt sich der ‚Parussi‘ zwar auch kraftvoll, doch sind seine Tannine etwas seidiger, die Frucht prägnanter. Eine Eigenschaft, die Galloni mit Entzückung hervorhebt: „Der Parussi fängt die Sinnlichkeit ein, die typisch für die Barolos aus Castiglione Falletto ist. Das Beste ist, dass Parussi viel früher reif sein wird als die Weine aus Serralunga.“ Ein mineralischer und feinfruchtiger Barolo, der übrigens seit dem Jahrgang 2006 fest zum Portfolio im Hause Massolino zählt und von Franco und Roberto fürs Weingut erworben wurde.

Wir empfehlen, ihn ab 2022 zu genießen bis sicherlich deutlich nach 2040.

Kurz zusammengefasst:

Parussi Barolo DOCG rosso

96 Punkte: „Von den vier von Massolino vinifizierten Einzellagen-Barolo ist Parussi 2016 der einzige mit Trauben aus Castiglione Falletto.“ – Parker

Ein Barolo epischer Dimension, der nicht aus Serralunga stammt, sondern aus dem ebenfalls weltberühmten Castiglione Falletto. Im Jahrgang 2016 der am frühesten zugängliche Barolo der vier Lagen-Nebbiolo. Ein wunderbar geradliniger und feiner Wein, dessen Lage seit 2006 fest zum Lagen-Portfolio Massolinos zählt.

Rebsorten: Nebbiolo

Anschrift des Winzers:
Massolino
Azienda Agricola Vigna Rionda S.S. di Massolini F.lli
Piazza Cappellano 8
12050 Serralunga d’Alba (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutMassolino
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenNebbiolo
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI070616
Alkoholgehalt15,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Massolino
Azienda Agricola Vigna Rionda S.S. di Massolini F.lli
Piazza Cappellano 8
12050 Serralunga d’Alba (CN)
Italien