Georg Breuer, Riesling Rüdesheim „Estate” 2019

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

„Ein ziemlich ernsthafter Wein für die Ortswein-Kategorie, mit enormer Tiefe im Finish.“ – Stuart Pigott (93 Punkte)

Georg Breuer, Riesling Rüdesheim „Estate” 2019
Es ist jedes Jahr aufs Neue spannend, die beiden Breuer’schen Ortsweine „Estate Rauenthal “ und „Estate Rüdesheim“ im direkten Vergleich zu probieren; denn der Ausbau ist identisch, sie reifen nach der Spontangärung in Edelstahl, dann im großen Holz. Doch unterscheidet sie das Terroir deutlich, also Mikroklima, vor allem der Boden sowie dessen Neigung und damit die Ausrichtung zur Sonne. Beim Rüdesheimer Wein nutzt Theresa Breuer die flacheren Lagen des Weinguts. Die sind von Schiefer, lehmigen Kiesböden wie auch von Quarzit geprägt, und genau der ist es, der dem Wein immer sein markantes rauchiges Markenzeichen verleiht.

So auch im Jahr 2019, wo der „Estate Rüdesheim“ sich mit dieser sehr rauchigen Note öffnet, zu der sich dann nach und nach reife Kern- und Steinobstnoten gesellen sowie ein wenig steinige und kräutrige Würze. Beim Vergleich mit dem „Estate Rauenthal“ zeigt sich dieser Wein von der wesentlich charmanteren und fruchtigeren Seite. Das bestätigt sich auch am Gaumen: Der „Estate Rüdesheim“ präsentiert sich ganz archetypisch als Rheingau-Riesling mit reifer, seidiger Säure und dieser ganz unnachahmlichen Verbindung aus Schiefer, Quarz und Frucht, die in einem leichten Petrolton aufgehen, zu der sich eine ganz feine Fruchtsüße gesellt, die dann von der Säure aufgefangen wird. Bei aller Trinkfreude, die der Wein jetzt schon bietet, sollte man sein exzellentes Reifepotenzial nicht unterschätzen. Für Stuart Pigott, der diese Weine für JAMES SUCKLING bewertet hat, erreicht der Wein 93 Punkte und damit einen Punkt mehr als der „Estate Rauenthal“. Wir würden es tendenziell möglicherweise genau anders herum sehen, was aber nur zeigt, dass sich die beiden Ortsrieslinge auf einem sehr hohen Niveau bewegen und die Entscheidung für den einen oder anderen im Grunde letztlich auf persönlichen stilistischen Vorlieben beruht.

Dieser Riesling ist ab sofort zu genießen, erreicht seinen Höhepunkt aber sicher erst zwischen 2024 und 2029.
Land: Deutschland
Region: Rheingau
Weingut: Weingut Georg Breuer - Rüdesheim am Rhein
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DRG040319
Alkohol: 12,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Georg Breuer
Grabenstraße 8
65385 Rüdesheim am Rhein
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
15,00 €
(entspricht 20,00 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen