Boscarelli, Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso 2017

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Boscarellis Klassiker brilliert immer!

Boscarelli, Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso 2017
Große Winzer erkennt man daran, wie sie mit anspruchsvollen Jahrgängen umgehen. Und 2017 war ein solcher. Die Marchesi de Ferrari Corradi haben in diesem Jahr 50 % ihrer Ernte eingebüßt. Das lag an Spätfrösten in den unteren Teilen der Weinberge und an der sommerlichen Hitze, die zu Trockenstress in vielen Weinbergen insbesondere bei den Junganlagen führte. Die Corradi haben alle Trauben rigoros aussortiert, die nicht ihren Ansprüchen genügten. Wenn man den Ruf hat, mit seinem „Vino Nobile di Montepulciano“ Gradmesser oder Messlatte für eine ganze Region zu sein, muss man so konsequent handeln. Und so wird der klassische „Vino Nobile di Montepulciano“ auch in 2017 seinem makellosen Ruf gerecht. In diesem Jahr finden sich neben 85 % Prugnolo Gentile – der regionalen Variante des Sangiovese – auch die klassischen Rebsorten Canaiolo, Mammolo und Colorino. Während im modernen „Chianti“ und im „Vino Nobile“ heutzutage und auch in manchen Cuvées von Boscarelli Merlot und Syrah auftauchen, wird dieser „Vino Nobile di Montepulciano“ bis heute ganz traditionell und im Sinne des Weingutsgründers Enrico Corradi vinifiziert. Dazu gehört auch, dass die Trauben von Hand gelesenen werden, nach dem Entrappen spontan vergären und bis zu zwei Jahren in großen Fudern von fünf bis 35 Hektolitern aus slawonischer Eiche und Allier-Eiche ausgebaut werden. Die Frucht stammt aus Weinbergen in Cervognano di Montepulciano mit alluvialen und sandigen Kalkböden und einem guten Anteil von Schluff, Ton und steinigen Strukturen.

Der 2017er „Boscarelli Vino Nobile di Montepulciano“ ist ein rubinroter, leicht transparenter Wein, der zunächst nach Rosenblüten und Veilchen, getrockneten Kirschen, dunkler Schokolade und ein wenig Holzrauch duftet. Mit Luft zeigen sich auch frische saftige Kirschen, Zwetschgen, Unterholz, Trockenkräuter und Lorbeer sowie erdige und an Eisen erinnernde Noten. Am Gaumen verfügt der Wein über eine beeindruckend gelungene, sehr präzise Tannin- und Säurestruktur. Saftig und lebendig ist der Wein, aber auch fordernd mit noch leicht griffigen Gerbstoffen, die sich jedoch mit der Zeit nach und nach integrieren. Wunderbar zeigen sich die gereifte Frucht und die erdigen Noten, die den Wein zusammen mit der mundwässernden Säure zu einem großen Vergnügen werden lassen

Optimal ist es, den Wein ab 2021 über die nächsten zehn bis 15 Jahre hinweg zu trinken. Wer ihn heute öffnet, sollte ihn dekantieren.
Land: Italien
Region: Toskana
Weingut: Boscarelli - Toskana
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Prugnolo, Canaiolo Nero, Colorino
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: ITO110417
Alkohol: 14,0 % vol.
Restzucker: 0,9 (g/L)
Gesamtsäure: 5,4 (g/L)
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: BOSCARELLI s.s.a. di Luca e Nicolò De Ferrari
Via di Montenero 28
53045 Cervognano di Montepulciano (Siena)
Italien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
21,90 €
(entspricht 29,20 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen