Weisser Burgunder „R”

Weißburgunder sui generis
Weisser Burgunder „R”
42,00 €

Art.-Nr.: DFR011218 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 56,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Weisser Burgunder „R” 2018

Weisser Burgunder „R”
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Weisser Burgunder „R” 2018

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

42,00 €

Art.-Nr.: DFR011218 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 56,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Weißburgunder sui generis

Hierbei handelt es sich um eine Selektion der besten Parzellen und Trauben. Sebastian geht hier in die Vollen, liest die Trauben in kleinen Kisten, legt nicht nur Hand, sondern auch Fuß an: Tatsächlich werden diese Trauben mit den Füßen angequetscht – ein besonders schonendes Verfahren. Diese Reserve- Version zählt für uns zu den schönsten Weinen, die aus dieser Rebsorte in Deutschland vinifiziert werden und ist, gemeinsam mit Schäfer-Fröhlichs „R“, einer unserer beiden Weißburgunder-Favoriten des 2019er-Jahrgang. Das Bouquet duftet fein nach würzigem Holz allerbester Provenienz, wirkt wir ein Gefäß, das die Frucht umfängt. Darin auch Meersalz, Stein und Honigmelone. Diese Mischung aus Kalk, Holzwürze und reduzierter Frucht ist höchst attraktiv. Blind ginge der Wein leicht als Chardonnay aus dem Burgund durch, denn nur allzu oft hält sich die Vorstellung von Weißburgunder als einem recht fruchtigen, mithin weichen Weißwein. Schenkt man der Rebsorte aber die gleiche Aufmerksamkeit wie dem Chardonnay, zeigt sich das ganze Spektrum ihrer Möglichkeiten. Dabei besitzt der Wein nicht ein Mehr an Kraft und Schwere, vielmehr ist es die größere Feinheit, das Plus an Ausgewogenheit und die erhabene Tiefe, die er ausstrahlt. Etwas, das Sebastian Fürst schon früh verinnerlicht hat: Er weiß, dass weder Druck noch Wucht, sondern Finesse und vor allem Energie einen wirklich beeindruckenden Wein ausmachen. Hier zeigt er exemplarisch, wozu diese Rebsorte im Stande ist: ein großer Wein, ein Weißburgunder sui generis!

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt wohl 2023 bis ca. 2033.

Kurz zusammengefasst:

Weisser Burgunder „R”

Weißburgunder sui generis

Hierbei handelt es sich um eine Selektion der besten Parzellen und Trauben. Sebastian geht hier in die Vollen, liest die Trauben in kleinen Kisten, legt nicht nur Hand, sondern auch Fuß an. Tatsächlich werden diese Trauben mit den Füßen angequetscht. Ein großer Wein, mit langem Reifepotenzial, ein Weißburgunder sui generis!

Rebsorten: Pinot Blanc

Anschrift des Winzers:
Fürst
Weingut Rudolf Fürst
Hohenlindenweg 46
63927 Bürgstadt am Main
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionFranken
WeingutFürst
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenPinot Blanc
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DFR011218
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Fürst
Weingut Rudolf Fürst
Hohenlindenweg 46
63927 Bürgstadt am Main
Deutschland