Pouilly-Fuissé Vignes Blanches blanc

Nur 2.247 Flaschen! 95+ Punkte bei Parker
Pouilly-Fuissé Vignes Blanches blanc
60,00 €

Art.-Nr.: FBU240517 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 80,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Pouilly-Fuissé Vignes Blanches blanc 2017

Pouilly-Fuissé Vignes Blanches blanc
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Pouilly-Fuissé Vignes Blanches blanc 2017

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Limitiert! Max. 2 Fl./ Kunde

60,00 €

Art.-Nr.: FBU240517 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 80,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Nur 2.247 Flaschen! 95+ Punkte bei Parker

Fabien Duperray ist in Frankreich eine Legende, in Deutschland allerdings höchstens Burgunder- bzw. Beaujolais-Aficionados bestens bekannt. Zu klein ist seine Produktion, zu wenig Prestige tragen sein geliebtes Beaujolais und Mâconnais, um breitflächige Aufmerksamkeit zu erlangen. Und wir wissen von Liebhabern, dass sie die Qualität der Weine streng geheim halten, um an die wenigen Flaschen weiterhin zu kommen. Nun hat William Kelley, der neue Parker-Verkoster fürs Burgund, das Schweigen gebrochen. Er besuchte Duperray, vergab Höchstwertungen. Doch viel aussagekräftiger als hohe Punkte sind seine Bemerkungen zur Stilistik der Weine, die allerhöchste persönliche Wertschätzung ausdrücken. Wenn ein Burgund-Kritiker bei einem Wein wie diesem in der 60€-Preisklasse öffentlich schreibt, dass dieser Grand-Crus aus Pulingy peinlich berührt dastehen ließe, damit auf Burgunds beste Weißweinlagen, Montrachet und Co. anspielt, dann ist das schon mehr als ein Statement.

Bei einem Zitat wie diesem müssten wir eigentlich keine Zeile weiter schreiben. Es spricht für sich! Doch auch wir sind persönliche Liebhaber von Duperrays magischer Stilistik, die ganz stark angelehnt ist an die seiner eng befreundeten Domainen aus Meursault, Arnaud Ente und Coche-Dury, für die er in Frankreich langjähriger Agent ist. Doch die Weine wären nicht derartig groß, wenn sie reine Kopien dieser heiß geliebten Weine wären. Sie spiegeln das Terroir, ihre Herkunft und die Handschrift des Winzers wider, sind etwas saftiger und massiver als ein Chardonnay aus Puligny- oder Chassagne-Montrachet.

Dieser Pouilly-Fuissé duftet fein nach zerriebener Kreide, Lindenblüten, gelbem Tee und Brioche. Es ist vielleicht der reduktivste in Dupperays diesjähriger Kollektion. Dabei ist es gar nicht so leicht, diesen feinen Wein zu fassen. Er zeigt sich schön flintig und regelrecht tänzelnd. Ein Hauch Popcorn und Sternfrucht vermischen sich hier, Salzzitronen tauchen auf. Das ist hochfein, gleitet über den Gaumen und zeigt sich in jedem Moment fragil. Ein bisschen fühlt es sich an wie wenn flüssiger Kalk über den Gaumen gleitet. Das ist einfach elektrisierend und ergreifend. Ein Gefühl, das sich nur schwer in Worte fassen lässt und höchste Anerkennung auslöst. Einer der ganz großen Weine und von einer Dramaturgie, wie sie sonst nur Grand Crus aus Burgund verströmen.

Kurz zusammengefasst:

Pouilly-Fuissé Vignes Blanches blanc

Nur 2.247 Flaschen! 95+ Punkte bei Parker

Parker-Verkoster William Kelley vergibt 95+ Punkte! Schon im letzten Jahr spürten wir die enorme Nachfrage nach den großartigen Weinen Duperrays, die unter Kennern kein Geheimnis mehr sind. 2.247 Flaschen gibt es von dieser raren Cuvée, die wir flaschenweise zugeteilt bekamen. Definitiv einer der großen Weine Pouilly-Fuissés.

Rebsorten: Chardonnay

Anschrift des Winzers:
Jules Desjourneys
SARL Jules Desjourneys
Rue Jean Thorin 75
71570 La Chapelle de Guinchay
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionBurgund
WeingutJules Desjourneys
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenChardonnay
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FBU240517
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
Restzucker1,2 g/l
Gesamtsäure5,8 g/l
Schwefelige Säurefrei: 31 mg/l
gesamt: 74 mg/l
Analysedatum06.09.19
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Jules Desjourneys
SARL Jules Desjourneys
Rue Jean Thorin 75
71570 La Chapelle de Guinchay
Frankreich