Emrich-Schönleber, Riesling „Mineral” trocken 2019

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

„Das Wort auf dem Etikett verspricht genau das, was der Wein liefert.“ – Jancis Robinson

Emrich-Schönleber, Riesling „Mineral” trocken  2019
Der Name ist Programm! Der Riesling „Mineral“ von Emrich-Schönleber begeistert uns jedes Jahr aufs Neue. Es gibt für uns keinen anderen Wein, der die Stilistik des Hauses derartig gut veranschaulicht wie dieser. Ein glockenklarer, fast tänzelnder Riesling, der neben einer feinen Frucht vor allem die pure Mineralität der Rieslingtraube betont. Genau dieses Schauspiel, die gegen die Mineralität ankämpfende Frucht und die Leichtigkeit, eine stets vibrierende, aber eben harmonisch integrierte und belebende Säure und tiefgründige Würzigkeit machen den Stil des Hauses aus. Und in seiner attraktiven Preisklasse wäre der „Mineral“ für uns die erste Adresse, wenn Sie werte Kunden, einen Eindruck bekommen wollen, welch Klasse die beiden Großen Gewächse Frühlingsplätzchen und Halenberg auszeichnet.

Allein die Nase lässt uns eintauchen in eine Aromenwelt, die von Schieferwürze geprägt wird. Der 2019er Riesling „Mineral“ zeichnet eine dunkle Aromatik, wirkt verrucht. Und dann sind da Anklänge von Birnenspalten, etwas Zitrusfrucht. Dieser animierende und schlanke „Gutsriesling“ überzeugt durch seine kühle Art. Ein Riesling, der von seinen durch Schiefer und Quarzit geprägten Böden berichtet. In sich ruhend, seidig und schlank. Jahr für Jahr einer der feinsten Rieslinge seiner Preisklasse. Er stammt übrigens meistens aus dem Monzinger Niederberg (aus dem Frank Schönleber aus den besten Parzellen und ältesten Reben seit zwei Jahren ob seiner Einzigartigkeit auch separat eine Wein ausbaut) und je nach Jahrgang ist auch mal ein Anteil aus dem Halenberg enthalten. Noble Herkünfte, die man schmecken kann!

Jeder Schluck dieses phantastischen Einstiegweins in die magische Mineralien-Welt der Schönleberschen Gewächse vermittelt dem Genießer ein frisches, befreiendes Gefühl, wie es nur ein rassiger und zugleich harmonischer Riesling vermag!

Dieser authentische, zutiefst salzig-mineralische Naheklassiker hat ein derartig fabelhaftes Niveau, dass in einer Blindprobe manch wesentlich teurere Große Gewächse gegen diese Referenzqualität keine Chance besitzen! Es handelt sich hierbei um einen unverzichtbaren Wein, einen der großen Schönleber- Klassiker.

Dieser Schönleber-Klassiker bereitet direkte Freude, besitzt aber Reifepotenzial bis mindestens 2028.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Emrich-Schönleber - Kultweingut aus Monzingen
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: DNA041119
Alkohol: 12,5 % vol.
Restzucker: 6,0 (g/L)
Gesamtsäure: 7,6 (g/L)
   
schwefelige Säure: 35 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 104 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 00.00.00
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Emrich-Schönleber
Soonwaldstraße 10
55569 Monzingen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Vegan
Von Pinard de Picard ausgezeichnet als Coup de Coeur
Ein ausgesprochener Lieblingswein von Pinard de Picard
14,90 €
(entspricht 19,87 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen