Huber, Malterdinger Spätburgunder Alte Reben, Baden 2017

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Badens Ikone: Die Alten Reben

Huber, Malterdinger Spätburgunder Alte Reben, Baden 2017
Dieser verführerische Spätburgunder von legendärem Ruf hat seine eigene Kategorie etabliert.

Der Malterdinger Spätburgunder Alte Reben ist für viele Winzer der Region eine Benchmark. Die Konstanz der Füllung höchst konsequent, das Reifevermögen legendär. Erst kürzlich überzeugten wir uns von einem genialen 2009er Alte Reben, dessen Qualität mühelos auf dem Niveau vieler Großer Gewächse lag und der noch viele Jahre schönstes Trinkvergnügen vor sich hat. Basis für diesen Wein sind über 40 jährige Rebanlagen, die auf verwittertem Muschelkalk mit Löss- und Lehmauflage wachsen. Dies sind überwiegend Terrassenanlagen, dessen gelblicher Kalk auch im Malterdinger Bienenberg so markant hervorsticht. Nach und nach wurden die Reben mittels sélection massale (wie im Burgund üblich) um französische Klone ersetzt.

Die Stärke jener Anlagen liegt in ihrer besonderen Ausdauer. So verzeichnen jene Parzellen auch in warmen Jahrgängen nur selten Stress und überdauern enorme Trockenheit. Eine Eigenschaft, die in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Die Lese „auf den Punkt“ ist aber die noch viel wesentlichere Qualitätskomponente, die Julian meisterlich beherrscht. Aus dem Glas duftet dieser feine Burgunder nach Herzkirschen, Würztabak und Hagebutten. Mit zunehmendem Luftkontakt entlockt man ihm neue Facetten, kräutrige Noten und eine zart rauchige Note, die allen Rot- wie Weißweinen Julians eigen ist. Am Gaumen beeindrucken die butterweichen Tannine, die das Ergebnis einer sehr zarten Extraktion des Jahrgangs 2017 sind. Sie bilden das gefederte Rückgrat dieses charmanten Spätburgunders. Dabei durchziehen feine Salzkristalle die rote reife Frucht. Im Antrunk wirkt der Alte Reben würzig und markant, das feine Holz setzt ein markantes Zeichen, entwickelt sich dann zu einem salzig-saftigen Rotwein dessen Nachhall von roten Beeren, etwas Brennesse-Minz-Tee und Himbeeren einen schwebenden Eindruck hinterlässt. Dieser gehobene Ortsweine wäre im Burgund sicherlich auf 1er-Cru-Niveau einzuordnen. Im Weingut Huber hat man hierfür einen Namen und die ‚Alten Reben‘ bürgen seit jeher für einzigartige Qualität, zu einem mehr als fairen Preis.

Legendäres Reifepotenzial! Er trinkt sich wunderbar seit Herbst 2019 und besitzt ein Potenzial von mehr als 15 Jahren.
Land: Deutschland
Region: Baden
Weingut: Weingut Bernhard Huber - Malterdingen
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: DBA020617
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Bernhard Huber
Heimbacher Weg 19
79364 Malterdingen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
30,00 €
(entspricht 40,00 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen