Fondrèche, Cuvée Persia, rouge 2018

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

93 Punkte: „Der 2018er Ventoux Persia ist ein fantastischer Syrah, der jede Menge dunkler Früchte, Torf, Pfeffer und violette Aromen und Düfte bietet.“ – Jeb Dunnuck

Fondrèche, Cuvée Persia, rouge  2018
2018 war am Ventoux ein immenser Jahrgang. Da muss man sich erst einmal herantasten an diesen großen Wein. Die Cuvée Persia ist fast ein rebsortenreiner Syrah, nur ein geringer Anteil Mourvèdre frischt den Wein auf, verleiht ihm noch eine etwas kühlere und griffigere Struktur. Fondrèches Persia ist ein Monolith. Allein der facettenreiche Duft dieses Weins nimmt uns einige Zeit ein. Dieser tieffarbene Syrah duftet nach getrockneten Pflaumen, Schlehe und wirkt rauchig und deftig. Trockenfleisch und Speck schlängeln sich um eine angenehm tiefe Holzfassnote. Und mit jedem Schwenken wird der Wein floraler. Der intensive Duft von Lavendel steig auf, Lakritze und Gewürznelke, Pondicherry-Pfeffer umrandet die dunkle Brombeerfrucht. Der Vergleich zur Nordrhône oder auch Châteauneuf-du-Pape kommt hier unausweichlich auf. Doch was würde man für eine derartige Qualität in den Prestigeregionen der Rhône sowohl im Norden als auch Süden zahlen?

Am Gaumen überzeugt der Persia durch sein dichtes und festes Tannin. Wie ein Teppich erstreckt es sich am Gaumen. Dabei kleidet es ihn nicht aus, nein, die Tannine sind seidig, gleiten dahin. Schwarzkirschen tauchen auf, Brombeeren, ein Potpourri intensiver Gewürze, von Gewürznelken über Süssholz bis hin zu rauchigem Pfeffer. Die Frucht ist hier in einem engen Korsett dicht gepackt, eingekleidet vom engmaschigen Tannin. Eine feine Säure lockert den Wein auf, gibt ihm bis zum Nachhall enorme Spannung, wo er mit dem Aroma von Criollo-Kakao und Kirschpralinen aushallt. Sein enormes Lagerpotenzial andeutend, man kann die niedrigen Erträge im Glas erschmecken, wandert der Wein stilistisch von der Nordrhône der kühlen Jahrgänge wieder mehr in den Süden, ist geschmeidiger in der Jugend. Der sympathische Superstar des Mont Ventoux hat die Traubenpartien der terroirmäßig höchst unterschiedlichen Syrahparzellen zunächst getrennt ausgebaut, dann mit großer Könnerschaft verschnitten und auch eine größere Partie in großen Holzfudern vinifiziert. Das Resultat: Eine noch feinere Struktur als früher und eine klassischere Stilistik, eine enorme Dichte und eine fabelhafte Konzentration, eine große mineralische Tiefe, ein perfekt integrierter Alkohol und eine für die südliche Rhône extrem seltene Eleganz. Ein rares hedonistisches Weinunikat, ein großes, eigenständiges Mont Ventoux-Gewächs ureigenen Charakters zu einem preislichen Bruchteil hoch bewerteter Châteauneuf-du-Pape-Weine. Selbst angehende Weltklasse ist auf der Domaine Fondrèche für jeden Weinliebhaber erschwinglich!

Trotz aller Jugend bereits bestens zu genießen, dann bitte karaffieren. Höhepunkt 2022 bis 2030+.
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine de Fondrèche - Côtes-du-Ventoux
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Syrah, Mourvèdre
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FRS030418
Alkohol: 14,5 % vol.
Restzucker: 0,8 (g/L)
Gesamtsäure: 5,4 (g/L)
   
schwefelige Säure: 21 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 49 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 15.01.20
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: DOMAINE DE FONDRECHE
2589 La Venue Saint Pierre de Vassols
84380 Mazan
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Von Pinard de Picard ausgezeichnet als Coup de Coeur
16,95 €
(entspricht 22,60 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen