Sandrone, Barolo „Le Vigne” rosso 2015

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

97 Punkte von James Suckling: „Extrem langanhaltend!”

Sandrone, Barolo „Le Vigne” rosso  2015
95+ Punkte: „Mit schönem Bouquet, das eine verführerische Mezzosopran-Arie singt“ – Parker
95+ Punkte: „Der 2015er Barolo Le Vigne ist ein hervorragendes Beispiel für den Jahrgang von seiner besten Seite.“ – Galloni

Seit 1990 gibt es den ‚Le Vigne‘, der wie kein anderer Wein des Hauses das Thema Barolo zusammenfasst. Dieser Blend aus vier behutsam ausgewählten Lagen (Baudana, Villero, Vignane, Merli) vereint damit auch unterschiedliche Böden. Das ist das Geheimnis der Komplexität des ‚Le Vigne‘. Zunächst separat ausgebaut, finden sich die Nebbiolo-Grundweine dann zu einer meisterlichen Cuvée zusammen, reifen in überwiegend gebrauchten Eichenfässern von 500 Liter Volumen und verbringen zudem 18 Monate im Flaschenlager des Hauses, bevor sie dann ausgeruht in alle Welt verschickt werden, um ihre treuen Fans zu erreichen.

Das ist der prachtvolle Archetypus eines großen Barolo klassischer Machart! Dieses Piemonteser Urgestein betört mit seinem fabelhaft brillanten, feinen Parfum und einer grandiosen Finesse, Verspieltheit und Eleganz andererseits. 2015 erweist sich hier als ganz großer Jahrgang, von dem sich Luciano bereits vor der Lese viel versprach. Denn klar ist, die Bedingungen waren 2015 für großen Barolo perfekt. Es gab einfach wenig in den Weinbergen entgegenzusteuern, die Trauben reiften perfekt heran. Für Monica Larner ist daher schon fast klar gewesen, dass der 2015er „Le Vigne“ ein großer Wein werden müsste („Um ehrlich zu sein, es war ein einfaches Jahr um Wein zu machen, daher ist es keine große Überraschung, dass sich diese Version des Le Vigne als derartiger Klassiker und so gut erwies, wie er ist. Und er sollte mit der Reife gar noch besser werden.“). Dramatische Geschichten verbinden viele große Weine, doch am Ende geht es eben auch einfach darum, was im Glas ist. Und 2015 gibt es keine Zweifel. Allein das Bouquet offenbart enorme Klasse. Die Hagebutten, Herzkirschen, Erdbeeren und schwarten Trüffel verströmen einen warmen und anziehenden Duft. Hier steckt so viel Feinheit im Glas und dies in einer selten zugänglichen Art. 2015 steht voll und ganz im Zeichen eines großen Jahrgangs. Dabei muss sich der Wein im jugendlichen Stadium keinesfalls verstecken, er zeigt uns schon jetzt einen Großteil seiner Klasse. Genau das macht ihn so attraktiv. Die Tannine sind meisterlich strukturiert, so fein und balanciert. Die rote Frucht, die Klarheit am Gaumen, diese zart balsamische Note, die großer Barolo verströmt. Schon in der Jugend beeindruckt seine mineralische Ader. Ganz klar einer der Spitzenweine des Jahrgangs!

Zu genießen ab 2020 bis nach 2040+
Land: Italien
Region: Piemont
Weingut: Azienda Agricola Luciano Sandrone - Piemont
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Nebbiolo
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: IPI040515
Alkohol: 14,5 % vol.
Restzucker: 0,5 (g/L)
Gesamtsäure: 6,4 (g/L)
   
schwefelige Säure: 13 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 72 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 18.03.19
   
Allergene: Sulfite
unfiltriert abgefüllt
  
Anschrift des Winzers: Azienda Agricola Luciano Sandrone
Via Pugnane 4
12060 Barolo (CN)
Italien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
79,95 €
(entspricht 106,60 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen