Schneider, Niederhäuser Hermannshöhle „Edition Edith Elisabeth”, Riesling Spätlese 2018

9,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Holzfuder

Für die treue Seele des Hauses

Schneider, Niederhäuser Hermannshöhle „Edition Edith Elisabeth”, Riesling Spätlese  2018
Oma Liesel ist die Seele des Hauses. Wer in der Probierstube in Niederhausen anklopft, dem wird aller Voraussicht nach Oma Liesel die Türe öffnen. Seit über 40 Jahren steht die Seniorchefin noch so gut es geht und fast jeden Tag im Weingut und hält Jakob und Laura Schneider den Rücken frei! Über sie hat die FAZ einen lieben Kommentar geschrieben: „Oma Liesel, eine Figur wie aus einem Brüder-Grimm-Märchen, quietschfidel und im Kopf so klar wie die Nahe an der Quelle.“ In besonderen Jahrgängen widmet Jakob ihr daher eine eigene Spätlese. Natürlich aus der Hermannshöhle!

Die Niederhäuser Hermannshöhle ist zweifelsfrei ein gesegnetes Stück Erde. Vielleicht die legendärste Lage der Nahe, da sie es sowohl schafft, exzellente trockene Rieslinge als auch magische restsüße Weine zu erzielen? Diese Spätlese ist der Inbegriff des expressiven Frucht, die viele 2018er Rieslinge besitzen, hier eingefangen im tänzelnden Prädikat der Spätlese. Diese duftet klar und fruchtbetont im Glas, Ingwer, reife gelbe Zitronen und Nektarinen tummeln sich hier neben nobler Schieferwürze und weißen Blüten. Am Gaumen hat die Spätlese die gewisse Substanz des warmen 2018er Jahrgangs, bleibt allerdingt stets frisch und klar. Sie wirkt schon jetzt enorm zugänglich und stimmig ohne die Komplexität der großen Lage zu verdecken. Uns hat die Spätlese auf Anhieb derartig gefallen, dass wir überzeugt sind, dass nicht nur Oma Liesel in Niederhausen viele viele Kisten dieser so hedonistischen Spätlese mit Begeisterung verkaufen wird.

Eine hedonistische Spätlese, die mit ihrer jugendlichen Schönheit zu verblüffen weiß. Die pure Rieslinglust!
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Jakob Schneider - Nahe
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DNA061018
Alkohol: 9,0 % vol.
Restzucker: 69,7 (g/L)
Gesamtsäure: 8,6 (g/L)
   
schwefelige Säure: 44 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 162 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 05.04.19
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Jakob Schneider
Winzerstraße 14-15
55585 Niederhausen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
13,90 €
(entspricht 18,53 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen