Schäfer-Fröhlich, Spätburgunder Weißherbst, rosé trocken 2018

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

2018: Alles anders, außer bei Tim!

Schäfer-Fröhlich, Spätburgunder Weißherbst, rosé trocken 2018
Ein wunderbar verführerischer Rosé, ganz nach ‚Art des Hauses’.

Werte Kunden, dieser Spätburgunder Weißherbst Rosé mag zwar laut Etikett zunächst als neuer Wein erscheinen. Dahinter verbirgt sich allerdings nichts anderes als Tim Fröhlichs Klassiker, der Blanc de Noir. Allerdings fällt er dieses Jahr rosafarbener aus, was nichts anderem als dem warmen Jahrgang geschuldet ist, der vollreife Trauben erbrachte. Man konnte 2018 praktisch keinen Blanc de Noir keltern ohne etwas Farbe aus den Schalen zu extrahieren. Man hätte es zwar tun können, doch lediglich mit kellertechnischen Eingriffen. Etwas, das Winzern wie Tim Fröhlich ein Fremdwort ist. Also deklariert Tim ihn als Weißherbst rosé.

Wenn Tim Fröhlich einen Rosé keltert, kann dieser nur den unverkennbar steinig-kühlen Charakter haben wie all seine Rieslinge! Dieser zart lachsfarbene Wein der Spitzenklasse duftet wunderbar nach Herzkirschen, Johannisbeeren und weißen Blüten. Im Vordergrund da liegt eine feine Feursteinnote, die unverkennbar durchklingen lässt, dass dieser Wein überwiegend von Porphyrlagen, darunter auch der Stromberg, stammt. Bitte erwarten Sie keinen Roséwein mit expressiver Fruchtnote, wie ein prallgefüllter Obstkorb, sondern einen Terroir-Wein, der ein Spiel aus Salzigkeit, herber Würze und tänzelnd zarter Frucht darstellt. Einen Seiltänzer, einen hocherfrischenden Wein, der ganz klar Tims Handschrift besitzt. Mit seiner saftigen Frucht, die 2018 ausgeprägter ist als zuvor, fließt er über den Gaumen, bleibt glasklar und klingt mineralisch erfrischend aus. Ein Meisterwerk an Finesse und Eleganz. Man schmeckt deutlich, aus welch kühlem Terroir er entstammt und man meint auch die Feinheit und Erhabenheit der Pinot-Noir-Trauben zu erschmecken, die Tim Fröhlich hierfür kelterte. Ein knochentrockener, animierend spritziger Rosé, der völlig auf Kitsch und Knalligkeit verzichtet und dafür voller vibrierender, vitaler und lebensfroher Energie steckt.

Werte Kunden, für uns zählt Tim Fröhlichs Rosé zu den schönsten Terrassenweinen überhaupt. Wir sind uns sicher, Sie werden genauso wie wir von diesem steinig kühlen Wein infiziert werden! Unbedingt probieren, der Wein ist ein Traum!
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Schäfer-Fröhlich – Bockenau
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rosé
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DNA034018
Alkohol: 13,0 % vol.
Restzucker: 7,8 (g/L)
Gesamtsäure: 6,6 (g/L)
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Schäfer-Fröhlich
Schulstraße 6
55595 Bockenau
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
10,50 €
(entspricht 14,00 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen