del Pino, „Albesani”, Barbaresco rosso 2014

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

„Bereits jetzt, in diesem jugendlichen Stadium, glänzt dieser Nebbiolo mit elegantem und zugänglichem Ausdruck!“ – Monica Larner

del Pino, „Albesani”, Barbaresco rosso  2014
Im Jahrgang 2010 hat unser Albesani in einer großen WINE SPECTATOR-Verkostung mit der höchsten Note selbst den 5mal so teuren Wein von Angelo Gaja souverän auf die Plätze verwiesen! Weltklasse pur! 2011 erreicht er gleichauf mit dem Costa Russi die HÖCHSTBEWERTUNG des Jahrgangs und in 2012 die zweithöchste Bewertung bei Parker. Und auch der neue Jahrgang knüpft an diese Erfolgsgeschichte an!

Das ist Barbaresco, wie wir ihn lieben: Der charakteristische Duft eines klassischen Barbaresco nach reifen roten Beeren und schwarzen Kirschen, betörenden floralen Noten nach Veilchen und Rosen und zarten Anklängen an hellen Tabak und Lakritze sowie noble Gewürze brilliert mit einer Präzision, die so nur die ganz großen Weine der Welt zu entfalten vermögen. In diesem Eleganz- Jahrgang duftet der Wein noch floraler, Erdbeeren und Rhabarber kommen noch hinzu, gestalten das Bouquet noch ätherischer. Am Gaumen ist die Struktur durchaus burgundisch, ja dieser Barbaresco hat Finesse und Spiel, „Bereits jetzt, in diesem jugendlichen Stadium, glänzt dieser Nebbiolo mit elegantem und zugänglichem Ausdruck“, so Monica Larners Eindrücke im WineAdvocate.

Gegenüber seinem Vorgänger, der auf einer eher dunkelbeerigen Frucht ruhte, melden sich hier Erdbeeren an, auch Himbeeren und ein Hauch feinster Balsamico aus Modena, der in der Kopfnote Vanille verströmt. Der Holzeinsatz ist meisterlich subtil und auf den zarten Jahrgang perfekt abgestimmt. Die Tannine deuten sich erst vermehrt im Abgang an und erst jetzt wird klar, dass dieser verführerische Barbaresco noch ein blutjunger Wein ist, man vergisst dies schnell beim Schwärmen für diesen typischen Wein, der das ganze Piemont nicht nur im Glas auferstehen lässt, sondern jeden, der bereits diese zauberhafte Landschaft mit eigenen Augen an einem Herbsttag mit Nebel erlebt hat, direkt wieder zurückversetzt in die schöne Landschaft Norditaliens. Die meisterhafte innere Struktur und große Tiefe, begleitet von perfekt balanciertem Spiel und hervorragenden Tanninen machen diesen Ausnahme-Barbaresco zu einem Trinkgenuss, der viele Jahre höchste Freude bereiten wird. Wie gut, dass die Barbaresco der Cantina del Pino bewusst ein Jahr später freigegeben werden als in der Region üblich. Dieses eine Jahr zusätzliche Ruhezeit lässt die Weine regelrecht aufblühen bei Freigabe. Schade, dass es vom Albesani 2014 nur rund 3.000 Flaschen gibt. Das ist definitiv viel zu wenig von diesem großartigen Wein!

Zu genießen ab sofort, noch besser in einem guten Jahr, Höhepunkt wohl zwischen 2021 und 2031+.
Land: Italien
Region: Piemont
Weingut: Cantina del Pino - Piemont
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Nebbiolo
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: IPI060514
Alkohol: 14,0 % vol.
Restzucker: 0,4 (g/L)
Gesamtsäure: 5,3 (g/L)
   
schwefelige Säure: 0 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 98 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 11.04.18
   
Allergene: Sulfite
unfiltriert abgefüllt
  
Anschrift des Winzers: Cantina del Pino
Strada Ovello 31
12050 Barbaresco
Italien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
39,90 €
(entspricht 53,20 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen