Dolcetto d’Alba, rosso

Dolcetto amore mio!
Dolcetto d’Alba, rosso
10,95 €

Art.-Nr.: IPI010517 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 14,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Dolcetto d’Alba, rosso 2017

Dolcetto d’Alba, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Dolcetto d’Alba, rosso 2017

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

10,95 €

Art.-Nr.: IPI010517 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 14,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Dolcetto amore mio!

Wie schmeckt eigentlich guter Dolcetto? Wenige Winzer wagen sich an Dolcetto in seiner ursprünglichen Art. Modern, weil hochkonzentriert und hitzig schmeckt er auch großem Publikum meist. Doch Fabio geht in die entgegengesetzte Richtung, besinnt sich auf die Ursprünglichkeit der Rebsorte. Und keltert daher einen unserer absoluten Lieblinge der Rebsorte, den man unbedingt probiert haben muss!

Reife Amarenakirschen, ein Hauch Lebkuchengewürz, alle n voran Zimt, strömen aus dem Glas empor. Dolcetto ist tieffarben und konzentriert. Diese fleischigen Beeren mit den dicken Schalen bringen Farbe ins Glas und Fruchtfülle. Dabei muss man sie gar nicht überkonzentrieren, denn dann geht der Trinkfluss verloren. Hier machen sich rote Waldbeeren, etwas Pflaume und ein Stück Lakritze am Gaumen breit, das ist ein saftiger, fleischiger und mit feinem Gerbstoffmantel überzogener Rotwein, welcher traumhaft seidig ist. Dabei hilft seine Würze, die an Wald und Laub, an Nebel und an Herbst erinnert. Dunkelroter Saft und dunkelrote Würze, untermalt von einer leichten süßen Tabaknote, vereint in einem Körper, der dieses Jahr deutlich kraftvoller und intensiver ist als sein gleichfalls wunderbarer, aber introvertierterer Vorgänger, am Gaumen schmeckt man den Wald, man atmet diesen feinen feuchten Laubduft und sehnt sich danach, heimzukommen, um endlich die Salami und den Aufschnitt vom Spanferkel auszupacken. Denn danach schreit der Tropfen, der mit seinem harmonischen und lebendigen Frucht-Säure-Spiel ganz große Lust auf deftiges Essen macht. Das ist Dolcetto zum Verlieben, authentisch, bodenständig und anregend.

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt Mitte 2019 bis etwa 2022. Doch wir selbst trinken den Dolcetto eigentlich im ersten Jahr nach der Füllung am liebsten.

Kurz zusammengefasst:

Dolcetto d’Alba, rosso

Dolcetto amore mio!

Wie schmeckt eigentlich guter Dolcetto? Wenige Winzer wagen sich an Dolcetto in seiner ursprünglichen Art. Modern, weil hochkonzentriert und hitzig schmeckt er auch großem Publikum meist. Doch Fabio geht in die entgegengesetzte Richtung, besinnt sich auf die Ursprünglichkeit der Rebsorte. Und keltert daher einen unserer absoluten Lieblinge der Rebsorte, den man unbedingt probiert haben muss!

Rebsorten: Dolcetto

Anschrift des Winzers:
Burlotto
Az.Vit. Comm.G.B. Burlotto
Via Vittorio Emanuele 28
12060 Verduno (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutBurlotto
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenDolcetto
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI010517
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Burlotto
Az.Vit. Comm.G.B. Burlotto
Via Vittorio Emanuele 28
12060 Verduno (CN)
Italien